Man müsste Klavierspielen können

Eine musikalische Ausbildung fördert auch Fähigkeiten in anderen Bereichen


„Man müsste Klavierspielen können…“, sang schon Johannes Heesters. Nun, um Klavierspielen zu lernen ist es nie zu spät und selten zu früh, denn es macht Spaß und ist ein erfüllendes Hobby mit vielen positiven Nebeneffekten.
Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass eine musikalische Ausbildung auch Fähigkeiten in anderen Bereichen entwickelt und fördert. So unterstützt sie die Vernetzung unterschiedlichster Gehirnbereiche und steigert auf diese Weise Konzentrationsfähigkeit, Durchhaltevermögen und Intelligenzentwicklung. Zudem fördert eine musikalische Ausbildung Feinmotorik, Körperwahrnehmung, Geschicklichkeit und Koordinationsfähigkeit – und das in jedem Alter. Gemein- sames Musizieren mit Anderen erhöht zudem Achtsamkeit und soziale Kompetenzen wie Integration und Rücksichtnahme. Und bei alledem macht Klavier spielen auch noch sehr viel Freude.
Zahlen des Verbands Deutscher Musikschulen belegen, dass sich insbesondere ältere Erwachsene und auch Senioren verstärkt dem aktiven Musizieren unter kompetenter Anleitung zuwenden. Bei den Ü-60-Schülern verdoppelte sich in den vergangenen zehn Jahren beispielsweise die Schülerzahl. Als Gründe werden das Erfüllen eines lang gehegten Traums oder auch die Freude am gemeinsamen Spielen mit Gleichgesinnten genannt.
Wichtig ist in diesem Zusammenhang ein gutes Instrument. Denn wenn trotz eifrigen Übens der musikalische Erfolg nur ziemlich kläglich klingt, trübt das schnell die Freude am neuen Hobby. Wer sicher gehen will, dass seine musikalische Entwicklung auch klanglich gut ankommt, sollte daher bei der Anschaffung eines Klaviers nicht nur auf den Preis achten, sondern auch die Qualität des Instruments im Auge haben.

Klavier Kreisel
Bei Klavier Kreisel können Sie in Ruhe und mit kompetenter Fachberatung aus nahezu 100 Instrumenten auswählen und dabei testen, welches Klavier für Sie in Frage kommt. In familiärer Atmosphäre nimmt sich Familie Kreisel die Zeit, Sie ausführlich zu informieren und Ihnen offen und ehrlich bei der Auswahl zur Seite zu stehen. In jeder Preisklasse ist Klavier Kreisel aus Tradition bemüht, bodenständige und nachhaltige Qualitätsmarken anbieten zu können.
Es soll nicht gleich ein neues Instrument sein? Auch das ist kein Problem. Klavier Kreisel bietet eine große Auswahl an komplett überarbeiteten gebrauchten Klavieren aller namhaften Marken. Die Instrumente werden in der eigenen Fachwerkstatt auf Herz und Nieren geprüft und mit Liebe zum Detail, Sachkenntnis und Genauigkeit in den Idealzustand versetzt.
Auch eine Klaviermiete (bereits ab 30,- € monatlich) oder eine Finanzierung des Instruments über einen längeren Zeitraum ist möglich. Gerne arbeitet man bei Klavier Kreisel ein unkompliziertes Miet- oder Finanzierungsangebot mit Ihnen aus und ist Ihnen auch gerne bei der Suche nach einem geeigneten Klavierlehrer behilflich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.