Maniküre und Modellage in Perfektion

Schöne Nägel und gepflegte Hände als Spiegel des eigenen Stils


Nicht nur die berühmten Kleider machen heute noch Leute – auch ein insgesamt gepflegtes Äußeres gehört dazu, wenn man mit einem „Auftritt“ punkten möchte. Der Weiterentwicklung / Veränderung des gesellschaftlichen Lebens ist es geschuldet, dass heute neben den Frauen auch immer mehr Männer auf derartige Details achten, wie etwa auf modern-stylische Kleidung, auf die Frisur oder aber – auf Fingernägel und Hände. Grundlage für deren professionelle Pflege ist die Maniküre, eine kosmetische Pflege und Behandlung der Hände, daher auch Handpflege genannt. Diese umfasst:


- das Baden der Hände im warmen Seifenwasser (drei bis fünf Minuten lang)
- das Schneiden der Fingernägel
- das Feilen der Fingernägel
- das Entfernen abgestorbener Nagelhaut
- das Polieren und / oder Lackieren der Fingernägel
- das Eincremen der Hände

Generell gibt es zur Verschönerung der Nägel und Hände verschiedene Methoden. Die Französische Maniküre etwa ist eine Form der Maniküre der Fingernägel, die sich durch die weiße Gestaltung der Nagelspitze (French Design) auszeichnet. Die Gestaltung kann u.a. durch schlichtes Einfärben der Nagelspitzen mit einem Nagelweißstift oder einer Beschichtung der Nagelspitzen mit weißem Nagellack erfolgen. Eine klassische Französische Maniküre hält – mit Nagelweißstift oder Lack erstellt – einige Tage, wobei es jedoch auch wesentlich haltbarere Methoden gibt.

„Nail-Art“ für Jedermann
Unter dem Begriff Nageldesign versteht man dagegen die kosmetische Modifikation der menschlichen Nägel. Es umfasst nur begrenzt die Maniküre und konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Gestaltung der Nägel mit Nagellack und Nagelmodellage, wobei auf manchem Finger- oder auch Fußnagel echte kleine Kunstwerke entstehen können. Diese Gestaltung der Nägel wird auch „Nail-Art“ genannt; grundlegend versteht man unter Nagelmodellage jedoch die künstliche Verlängerung und Verstärkung der menschlichen Finger- und Fußnägel mit Hilfe von Gel, Fiberglas / Seide oder Acryl.

Den Möglichkeiten, seinen persönlichen Auftritt zu perfektionieren, sind also beinahe keine Grenzen gesetzt. Daher unser Tipp: Lassen Sie sich in einem seriösen Kosmetik- oder Nagelstudio zuerst ausführlich und individuell beraten – unsere EXPERTEN freuen sich auf Sie!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.