Mit Designmöbeln Räume Prägen

Ausgesuchte Einzelstücke setzen reizvolle Akzente


Eine Wohnung oder ein Haus sind mehr als nur die Wände und das Dach, die uns umgeben. Eine Wohnung – unsere Wohnung – lebt von der Einrichtung, mit der wir uns umgeben und in der sich unsere Persönlichkeit widerspiegelt.
Am besten gelingt dies durch Designmöbel, die aus der Massenproduktion herausstechen. Das bedeutet aber nicht, dass wir unsere gesamte Wohnung, unser ganzes Heim mit Designermöbeln ausstatten müssen. Das würde nicht nur so manchen Geldbeutel sprengen, das würde in den meisten Fällen auch als bedrückend, als „zu viel“ empfunden. Viel schöner ist es da, mit ausgesuchten Einzelstücken Akzente zu setzen. Mit einem stylischen Sofa oder Sessel beispielsweise, mit einem funktionalen Esstisch samt Stühlen oder einem Bett, der das Schlafzimmer zum Traumzimmer macht. Auch für den Arbeitsplatz lassen sich individuelle Einrichtungslösungen finden, die nicht „von der Stange“ sind. Auf diese Weise gelingt es, jedem Raum den ganz individuellen Charakter zu geben, der ihn zu „Ihrem“ Raum macht.
Seit fast 50 Jahren ist Eichhorn Wohnen in Nürnberg eine Top-Adresse, wenn es um individuelle Wohnlösungen geht. 1966 als Verkaufsstelle für die im Raum Coburg produzierten Polstermöbel gegründet, begann man nach der Schließung der Polstermöbelfertigung eine Partnerschaft mit Ligne Roset, die bis heute andauert. Seither sind Marken wie Leolux, Arco, kff, J.A.B. und viele weitere im Sortiment des Fachgeschäfts, das seine Zelte seit einem Vierteljahrhundert in der Schlotfegergasse aufgeschlagen hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.