Mitten Im Herzen Bayerns

Qualitätswandern und Flussradeln im Bayerischen Jura

Der Bayerische Jura, im geografischen Herzen Bayerns, zieht sich von der Hallertau bis an die westlichste Oberpfalz nach Neumarkt und bildet mit seinen charakteristischen Karsterscheinungen und Trockenrasen einen abwechslungsreichen Naturraum.

Die Befreiungshalle und der Donaudurchbruch mit Kloster Weltenburg Kelheim, das weltweit einzige Museum für historische Maybach-Fahrzeuge in Neumarkt und die einzigartige König-Otto-Tropfstein-höhle in Velburg oder die Kunstmeilen am Ludwig-Donau-Main-Kanal sind zum Klassiker geworden. Regensburg ist Unesco-Welterbe-Stadt und der einzige Sandskiberg Monte Kaolino findet sich in Amberg-Sulzbach – es gibt also viel zu entdecken im Bayerischen Jura.

Flussradeln: Fünf-Flüsse auf zwei Rädern ein Genuss
Zum Beispiel auf der Fünf-Flüsse-Rundtour durch den Bayerischen Jura oder auf der Radtour am Industriedenkmal Ludwig-Donau- Main-Kanal. Meist radeln Sie entlang des Wasser, das Sie von einem sehenswerten Ort zum anderen bringt. Der Schwarze Laber-Radweg, der auf seinen 85 km an fünf künstlerisch gestalteten Pavillons in Flussnähe vorbeiführt, ist eine ideale Verbindungsachse am Fünf-Flüsse-Radweg und der Geheimtipp!

Garantiertes Wandererlebnis an der Weißen Laber
Wanden am Jurasteig ist ein echtes Wandererlebnis. Der Qualitätswanderweg Jurasteig ist ein 237 km langer Rundweg mit herrlicher Mittelgebirgslandschaft. Der „Wasser- und Mühlenweg“ ist ein Abschnitt des Jurasteiges und führt entlang der Weißen und Wissinger Laber durch herrliche Landschaften. Beide Gewässer sind Elitebäche Deutschlands und garantieren einen Wandergenuss der besonderen Art. Die neue kostenlose Wanderkarte zum Wasser- und Mühlenweg zeigt viele Tagestouren auf!

Fordern Sie die kostenlosen Faltkarten an:
www.tourismus-landkreis-neumarkt.de
www.bayerischerjura.de
www.jurasteig.de
www.fuenf-fluesse-radweg.de

Landgasthof Feihl
Der Landgasthof Feihl, jetzt auch mit eigenem eBike-Verleih, liegt in Oberwiesenacker unweit der A3 (Ausfahrt Neumarkt-Ost/Oberwiesenacker). Von Dienstag bis Sonntag werden in dem familiengeführten Gasthof traditionelle und saisonale Gerichte aus der Region und nachmittags Kaffee und selbstgebackene Kuchen serviert, die bei entsprechender Witterung auch im Biergarten genossen werden können.
Unser Tipp: Lassen Sie sich das Rumpsteak oder das Zwiebelroaststeak aus der Region schmecken, für die der Landgasthof in der gesamten Region gerühmt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.