Modisch & erotisch: Das Korsett

Das Kleidungsstück erlebt seit zwei Jahrzehnten eine regelrechte Renaissance


Viele Frauen tragen an ihrem Hochzeitstag zum ersten Mal im Leben ein Korsett. Dieses Korsett kann je nach Modell sowohl unter das Brautkleid als auch – als eigenständiges Kleidungsstück – über den Brautrock getragen werden. Wichtig ist im ersten Fall, dass das Korsett unter dem Brautkleid nicht auffällt. Daher ist auch auf die Farbe des Korsetts zu achten. Wenn das Brautkleid beispielsweise champagnerfarben oder leicht durchscheinend ist, sollte das darunter getragene Korsett ebenfalls in diesem Farbton sein.
Doch was ist eigentlich ein Korsett? Bei einem Korsett handelt es sich ein versteiftes Kleidungsstück, das eng am Oberkörper anliegt und den Körper den Wünschen seiner Trägerin entsprechend formen soll. Es soll in seiner sein Mitte des 17. Jahrhunderts verbreiteten Form zu einer schmalen Taille führen und gleichzeitig die Brust unterstützen. Eingearbeitete Spiralstäbe und Korsettstangen sorgen dabei für die notwendige Versteifung.
Generell wird zwischen vier verschiedenen Korsett-Modellen unterschieden:
• das Vollbrustkorsett, das der Trägerin über die Brust reicht und das daher auch als eigenständiges Kleidungsstück zu einem Rock oder einer Hose getragen werden kann,
• das Halbbrustkorsett, das die weibliche Brust etwa zur Hälfte bedeckt und für einen „push-up“-Effekt sorgt,
• das Unterbrustkorsett, das direkt unter der Brust endet und
• das Taillenkorsett, das ausschließlich die Taille umschließt.
In den 90ern des 20. Jahrhunderts erlebte das einst als altmodisch verpönte Korsett eine regelrechte Renaissance. Künstlerinnen wie Madonna, Filme wie „Moulin Rouge“ und dem Wiederentdecken des Burlesque-Tanzes sorgten für einen regelrechten Korsett-Boom, wobei vor allem auch die erotische Komponente dieses Kleidungsstückes im Mittelpunkt steht. Gleichzeitig verleiht das Korsett seiner Trägerin eine stolzere, aufrechte Haltung und daraus resultierend auch eine selbstbewußtere Art der Bewegung.

Korsett-Manufaktur Erotex
Experte in Sachen Korsett ist die Firma Erotex aus Nürnberg. Das Unternehmen, dessen Produkte auch im Fachhandel vertrieben werden, bietet Korsetts für die unterschiedlichsten Anlässe. Nicht zuletzt für die Braut, die an ihrem schönsten Tag noch weiblicher und noch begehrenswerter auftreten möchte und sich auch mal eine modische Extravaganz leisten möchte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.