Perfektes Styling vom Profi

Typgerechtes Braut-Make-up und dazu passende Hochzeitsfrisur


Frisur und Braut-Make-up müssen am schönsten Tag des Lebens keinen geringeren Anspruch erfüllen, als den der Perfektion. Denn auch wenn das Brautkleid für die meisten Frauen an erster Stelle kommt, so sind es doch Frisur und Make-up, die wirklich im Mittelpunkt stehen. Schließlich dreht sich ja alles um die Braut und nicht um ihr Outfit.
Aufgabe von Frisur und Make-up ist es, die Persönlichkeit der Braut, ihre Schönheit und ihre optischen Vorzüge perfekt zu inszenieren. Dabei ist es wichtig, dass das Make-up typgerecht ist. Schließlich soll die Braut nicht „verkleidet“ wirken. Denn auch wenn es bei der Hochzeit gern etwas festlicher sein darf, so sollte man die Braut dennoch wiedererkennen. Das heißt, eine Frau, die im Alltag wenig geschminkt auftritt, sollte auch bei ihrer Hochzeit nicht übertrieben geschminkt sein. Gerade wenn Kleid und Frisur sehr glamourös sind, empfiehlt sich eine weniger dramatisches Make-up. Sehr gern „ein bisschen mehr“ darf es allerdings sein, wenn sich die Braut für ein sehr schlichtes Kleid und eine lässige Frisur entschieden hat.
Um Missgriffe bei Frisur und Make-up zu vermeiden – zu viel Glitzerpartikel oder lichtreflektierendes Make-up beispielsweise, lassen die Braut auf Fotos geisterhaft leuchten – sollte eine Braut auf professionelle Unterstützung zurückgreifen. Die Beauty-Experten von Douglas verwöhnen Sie für den schönsten Tag in ihrem Leben mit einer typgerechten Hochzeitsfrisur und dem perfekt darauf abgestimmten Braut-Make-up.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.