Pflege Im Herzen des Pegnitztals

 

Die Senioren- und Pflegezentren Rupprechtstegen und Artelshofen


D as Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und das nur wenige Kilometer entfernte Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen sind zwei vollstationäre Pflegeheime unter privater Trägerschaft. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt darauf, Bewohner mit verschiedensten Krankheitsbildern zu pflegen und zu betreuen. Vorrangiges Ziel ist es dabei, den Menschen soviel Selbständigkeit zu erhalten wie möglich, aber gleichzeitig überall dort zu helfen, wo es nötig ist.

Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen
Das Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen befindet sich in unmittelbarer Nähe zu dem Ort Rupprechtstegen, einem Ortsteil der Gemeinde Hartenstein, zwischen Vorra und Velden im malerischen Pegnitztal gelegen. Von einem kleinen bewaldeten Hügel aus und umgeben von einer parkähnlichen rund 20.000 Quadratmeter großen Wald- und Wiesenanlage hat man hier einen wunderschönen Ausblick über das gesamte Tal.

148 Bewohnerplätze in 84 Zimmern
Das Pflegezentrum Rupprechtstegen weist 74 offene und 74 beschützte Pflegeplätze auf, die sich auf 20 Einzel- und 64 Doppelzimmer verteilen. Jedes Zimmer verfügt über eine Grundausstattung, bestehend aus einer behindertengerechten Nasszelle, einem Telefonanschluss, einem Satelliten-TV-Anschluss sowie einer Schwesternrufanlage. Die vorhandene Möblierung kann auf Wunsch mit persönlichen Erinnerungs- stücken und liebgewonnenen Möbeln ergänzt werden. Klare bauliche Strukturen geben den Bewohnern im gesamten Haus Orientierung und Sicherheit. Ein großzügiges Foyer, an dem auch die Geschäfte und Dienstleister des Hauses ihren Platz haben, übernimmt dabei die Funktion eines „Marktplatzes“.

Der beschützte Bereich
Gerontopsychiatrisch oder neurodegenerativ erkrankte Bewohner (z.B. mit Demenz, Alzheimer...) können durch das im Haus praktizierte segregative Konzept ihren eigenen Rhythmus in einem geschützten Raum finden. Die beschützten Wohngruppen sind durch einen Aufzug miteinander verbunden, wodurch sich für die Bewohner außergewöhnlich viel Bewegungsspielraum aber auch Rückzugsmöglichkeiten bieten. Ein angrenzender beschützter Garten erweitert zusätzlich den Lebensraum.

Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen
Nur wenige Kilometer von Rupprechtstegen entfern liegt das kleinere Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen. Durch die räumliche Nähe können Synergieeffekte genutzt und so eine optimale Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner gewährleistet werden. Mit seinen in zwei Wohnbereiche aufgegliederten 75 Plätzen zeichnet sich das Haus in erster Linie durch eine vertraute und familiäre Atmosphäre aus.
Zusammen mit dem Pflegedienstleiter Andreas Kellner und dem professionellen Pflegeteam wurde die Pflege- und Betreuungskompetenz mittlerweile für besondere Pflegediagnosen erweitert (Pflege auf Zeit / Kurzzeitpflege, technische Assistenzen bei Demenz, bariatrische Pflege...). Darüber hinaus ist hier auch eine spezialisierte Qualität und Kooperation mit medizinischen Netzwerken gewährleistet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.