RECKional schlemmen

Die „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“ veranstaltet seit 1981 einen internationalen Fachwettbewerb, bei dem sich die besten Metzger Europas in ihrer Kunst messen. In der Kategorie „Charcutiers“ (Metzgereien) konnte Jürgen Reck wieder richtig absahnen. 19 seiner Spezialitäten wurden mit Gold ausgezeichnet und er selbst zum „Vize-Europameister“ gekürt.
Beileibe nicht der einzige Titel für Jürgen Reck. Am Schmankerlmarkt in Nürnberg gewann er den Titel des „Schmankerlkönigs“ und beim Bratwurstgipfel gewann seine Apfel-Röstzwiebel-Bratwurst in der Kategorie „Kreativste Bratwurst“. Gekonnt kreiert Jürgen Reck den fränkischen Klassiker immer wieder ganz anders und neu: als Miniröster, Regnitztaler Krautbratwurst, Meerrettichbratwurst oder Chili-Knoblauch-Bratwurst.
Aber natürlich gibt es bei Reck weit mehr als nur Bratwürste. Köstliche Koch- und Rohschinken zum Beispiel, zartes Fleisch von Rindern, Schweinen und Geflügel aus der Heimat und feine Geschenkideen für jede Gelegenheit.
Ach ja: Im nächsten Jahr wird „Der Dorfmetzger“ fünf Jahre jung – es erwartet die Kunden also ein ganz besonderes kulinarisches Jubiliäumsjahr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.