Reizvolle Wechselwirkungen

Interior background of living room with wooden side table and armchair 3d rendering
 

Ein Mix aus Alt und Neu kann beim Einrichten spannende Akzente setzen

Wenn es um stilvolles Einrichten geht, kann man – je nach persönlichem Geschmack – ganz unterschiedliche Wege beschreiten. Während die einen auf ein klar strukturiertes und durchgängig gestyltes Wohnumfeld setzen und dabei auch in Kauf nehmen, dass dies manchmal etwas kalt oder steril wirken mag, erfreuen sich andere gerade an dem reizvollen Nebeneinander unterschiedlicher Stile.
Besonders in modernen Wohnumgebungen lassen sich mit geschickt platzierten Einzelstücken starke Akzente setzen. Ein farbiges Accessoire als Farbtupfer zum Beispiel, ein antikes Möbelstück oder ein gezielter Stilbruch sorgen oftmals für einen spannenden „Wow“-Effekt. Gerade das reizvolle Neben- und Miteinander von modernen, reduzierten Designermöbeln und antiken Möbelstücken mit einer eigenen Geschichte kann für eine einzigartige Wohnatmosphäre sorgen, die sich wohltuend von einer allzu glatten Einrichtungshaus-Atmosphäre abhebt.
Damit am Ende allerdings kein chaotisches und unausgeglichenes Zimmer entsteht, gilt es ein paar einfache Regeln zu beachten. So sollte man beispielsweise darauf achten, dass ein allzu mächtiges Möbelstück, nicht den gesamten Raum „erschlägt“. Massive, antike Holzschränke zum Beispiel können so dominant wirken, dass sie alles andere in den Hintergrund drängen. Darüber hinaus sollte man auch einen Mix aus zu vielen verschiedenen Stil-Arten oder Materialien vermeiden. Platziert man beispielsweise ganz unterschiedlich gemaserte Holzarten nebeneinander in einem Raum, so kann dies schnell den Eindruck eines planlosen Durcheinanders vermitteln.

Weniger ist oftmals mehr
Sparsam und punktuell eingesetzt können durch einen Stilmix aus Alt und Neu allerdings sehr spannende und reizvolle Wechselwirkungen entstehen. Ein alter Holztisch beispielsweise, dessen abgenutzte, fleckige Oberfläche von den Festen erzählt, die in früheren Jahrzehnten an ihm gefeiert wurden und der bewusst nicht mit einer Tischdecke verhüllt wird, kann so zum idealen Mittelpunkt eines modernen Speisezimmers werden. Auch mit einem gemütlichen, schon ein bisschen abgewetzten Ledersessel lässt sich eine moderne Sitzlandschaft im Wohnzimmer trefflich ergänzen und sogar noch in ihrer Wirkung unterstützen. Oder wie wäre es mit einem ehrwürdigen, wuchtigen Schreibtisch, der in einem Büro oder Arbeitszimmer den gewünschten Kontrast zu den modernen Linien der restlichen Büromöbel setzt, oder mit einer historischen Anrichte, die in der modernen und funktionalen Küche genau der Hingucker ist, der dem Raum Wärme und Charme gibt.
Diese wenigen Beispiele zeigen bereits, wie sich mit ein bisschen Phantasie und Fingerspitzengefühl eine ganz besondere Atmosphäre zaubern lässt. Das zur Verfügung stehende Budget ist dabei gar nicht so wichtig. Neben besonders schönen, individuellen Einzelstücken aus dem Antiquitätenhandel, sorgen durchaus auch Schnäppchen vom Flohmarkt oder eine frisch lackierte Kommode vom Dachboden für den gewünschten Effekt. Schritt für Schritt wächst auf diese Weise die Einrichtung mit den Bewohnern, die in dem Haus oder der Wohnung leben, verändert sich und bekommt ihre ganz eigene, persönliche Geschichte.

Junge Design-Klassiker
Für den reizvollen Kontrast zwischen Alt und Neu lässt sich aber nicht nur mit antiken oder historischen Möbelstücken sorgen. Auch die jüngere Designgeschichte der 50er, 60er und 70er Jahre kann bereits mit vielfältigen Klassikern aufwarten. Das müssen gar keine großen Möbelstücke sein. Oftmals reichen bereits kleinere Accessoires aus, um ganz überraschende Effekte zu erzielen – eine Lampe aus den 60-er Jahren zum Beispiel oder auch ein altes Werbeschild aus den 50-ern. Der Phantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt.

art design antique
art design antique in der Inneren Laufer Gasse bietet eine große Auswahl an antiken Sammlerstücken aus den unterschiedlichsten Epochen – Antikes, Dekorationsgegenstände, Kunstobjekte, Stilmöbel, Massivholz-Möbel und Designklassiker. Hier finden Sie exklusive Einzelstücke für jeden Geldbeutel, mit denen sich im privaten Wohnumfeld aber auch in Geschäftsräumen und Kanzleien die reizvollsten Akzente setzen lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.