Seniorengerecht und modern

Bei allem Komfort wünschen sich mobile Senioren kein „Rentner-Auto“


Praktisch soll es sein, aber nicht um jeden Preis – das seniorengerechte Auto von heute. Mobile Senioren wollen bei allem Komfort keine Autos, die altbacken daherkommen. Zu dem Komfort, den sich reifere Autofahrer zurecht wünschen, gehören zum Beispiel weit öffnende Türen, eine erhöhte Sitzposition, gute Rundumsicht und auch das eine oder andere elektronische Helferlein das die Mobilität im Alter enorm erleichtert. Dass man das alles dem Fahrzeug nicht ansieht, ist dem Können von Auto-Designern zu verdanken, die dafür sorgen, dass diese praktischen PKWs nicht wie ein „Rentner-Auto“ daherkommen.

Toyota Verso
Vielseitig, komfortabel und langlebig – das sind einige der Attribute, die den Toyota Verso auszeichnen. Ein praktischer Allrounder mit hoher Alltagstauglichkeit und einem großzügigen Platzangebot. Dass der beliebte Kompaktvan auch für Qualität steht, versteht sich bei Toyota fast von selbst. Schließlich ist Toyota die erfolgreichste Marke im aktuellen TÜV Report der Auto Bild.
Werfen wir einen kurzen Blick auf die zahlreichen Vorteile, die den Verso nicht zuletzt auch für reifere Autofahrer auszeichnen:
• Dank einer niedrigen Ladekante und des ebenen Kofferraums fällt das Be- und Entladen des Verso besonders leicht. Auch komplizierte Transportaufgaben lassen sich so problemlos bewältigen.
• Auf den Rücksitzen zeigt sich der Verso großzügig, kommt auf Wunsch sogar mit einer dritten Sitzreihe und spendiert den Enkeln kleine, praktische Klapptische.
• Überzeugend ist die hohe Sitzposition für Fahrer und Beifahrer, die zusammen mit den weit öffnenden Türen das Ein- und Aussteigen erleichtern. Dabei machen sich nicht nur auf langen Strecken die komfortablen Vordersitze mit Sitzheizung positiv bemerkbar.
• Trotz des außergewöhnlichen Platzangebots besticht der Verso mit kompakten Außenabmessungen und einer sehr guten Rundumsicht. Nicht nur im Stadtverkehr und beim Einparken ist dies ein unschätzbarer Vorteil. Und für den Fall, dass es doch mal knapp wird, hilft die Rückfahrkamera des Multimediasystems zuverlässig beim Rangieren.
• Gleichzeitig ist das Cockpit des in drei Motorenvarianten (zwei Diesel, ein Benziner) angebotenen Verso nicht überfrachtet und bleibt stets leicht und intuitiv bedienbar. Schalter und Hebel sind ausreichend groß und übersichtlich angeordnet.

Frankengarage
Wer sich selbst ein Bild vom Toyota Verso machen möchte, hat dazu in der Frankengarage Gelegenheit dazu. Gleich dreimal im Großraum – in Nürnberg, Fürth und Erlangen – bietet die Frankengarage darüber hinaus die komplette Fahrzeugflotte von Toyota und Lexus, eine Vielzahl hochwertiger Gebrauchter und einen umfassenden Service.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.