SO IMPFEN SIE RICHTIG

Erforderliche Impfungen beim Hund:


Sie sollten Ihren Hund auf jeden Fall gegen folgende Erkrankungen impfen lassen:
- Staupe
- Parvovirose („Katzenseuche“)
- Hepatitis (ansteckende Leberentzündung)
- Leptospirose
- Tollwut

Unter Umständen sind auch folgende Impfungen ratsam:
- Zwingerhusten
- Zecken-Borreliose

Die ersten Impfungen sollten in der 7. bis 8. Lebenswoche vorgegommen werden, die erste Tollwutimpfung allerdings nicht vor der 12. Lebenswoche. Die Folgeimpfungen sind jährlich durchzuführen. Vorbedingungen für die Impfung: Nur klinisch gesunde Tiere dürfen geimpft werden, auch ein eventuell vorhandener Parasitenbefall muss unbedingt vorher beseitigt werden.

Erwachsener Hund:
Sollte Ihr erwachsener Hund keinen Impfschutz haben, ist es dafür nie zu spät – Sie sollten in jedem Fall auch einen ausgewachsenen Hund impfen lassen!
Einen allgemein gültigen Impfplan gibt es nicht: Bei individuellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Impfungen für Kaninchen:


- „China-Seuche“ (RHD)
- Kaninchenpest - Myxomatose

Diese Angaben sind nur Richtwerte, einen genauen Impfplan für Ihr/e Kaninchen stimmen Sie bitte mit Ihrem Tierarzt ab.


Schutzimpfungen für Katzen:

Sie sollten auf jeden Fall Ihre Katze gegen folgende Erkrankungen impfen:
- Panleukopenie (Katzenseuche)
- Katzenleukose
- Katzenschnupfen
- Tollwut
- u.U. gegen Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) (= übertragbare Bauchfellentzündung) – Katzen, die nicht latent infiziert sind.

Die erste Impfung sollte in der 9. Lebenswoche durchgeführt, die Tollwutimpfung jedoch nicht vor der 12. Lebenswoche verabreicht werden. Folgeimpfungen sind jährlich durchzuführen.

Durchführung von Impfungen:
Nur Tierärzte dürfen Tiere impfen und Eintragungen in den Impfpass vornehmen. Vor jeder Impfung muss die Katze gesund, ausreichend ernährt und frei von Parasiten sein.
Auch bei der Katze gilt: Eine Grundimmunisierung kann in jedem Lebensalter vorgenommen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.