So wird Das Bad zum Wellness-Tempel

Infrared sauna cabin
 

Infrarot-Kabine • Sauna • Dampfbad • Whirlwanne

Einfach mal der Hetze des Alltags entfliehen, sich etwas Gutes tun, in aller Ruhe „abschalten" – mit Wellness-Anwendungen lässt sich ein entspannender Kontrapunkt zu unserer immer umtriebigeren, immer hektischeren Welt setzen.
Wer Wellness mit einem Höchstmaß an Privatsphäre verbinden möchte, kann sich seine persönliche Wellness-Oase nach Hause holen. So bietet der gut sortierte Fachhandel inzwischen ein umfangreiches Angebot an Saunen, Dampfbädern, Infrarot-Kabinen und Whirlpools. Neben diesen Produkten, die in unterschiedlichsten Ausstattungsvarianten angeboten werden, finden die Kunden hier auch eine kompetente Beratung und eine professionelle Umsetzung.

Schonende Tiefenwärme: Infrarot-Kabine
Infrarot-Kabinen arbeiten mit Infrarotstrahlung, die beim Auftreffen auf dem Körper – also nicht bereits in der Raumluft – in wohlige Wärme umgewandelt wird. Dadurch ist es möglich in der Kabine ein behagliches Klima mit einer Lufttemperatur von 40 bis 50 Grad und einer stabilen Luftfeuchtigkeit zu schaffen. Dies sorgt für ein stressfreies Schwitzen und ein entspannendes Wohlbehagen, trägt aber beispielsweise auch dazu bei, Rückenschmerzen und Verspannungen zu lindern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verbessern und die Abwehrkräfte zu stärken. Weitere positive Effekte sind auch bei Herz- & Kreislauferkrankungen, bei rheumatischen Erkrankungen, bei Schlafbeschwerden sowie bei der Hautreinigung und -pflege zu beobachten.
Infrarot-Kabinen zeichnen sich durch ihre kompakten Abmessungen und den Umstand aus, dass sie im Gegensatz zu einer Sauna nicht lange vorgeheizt werden müssen. Neben der Zeitersparnis bringt dies auch eine Energieeinsparung mit sich.

Für ein starkes Immunsystem: Sauna
Regelmäßige Saunagänge stärken – durch die Erhöhung der Körpertemperatur auf bis zu 39 Grad und das anschließende Abkühlen – die körpereigene Abwehr, trainieren Herz und Kreislauf und dienen der Hautpflege. Auch bei einigen Erkrankungen, beispielsweise bei Störungen des vegetativen Nervensystems, bei Arthrose oder chronischen Rückenschmerzen können durch das Saunieren Symptomlinderungen erzielt werden. Je nach Platzangebot und Stil werden Saunen für den Hausgebrauch in den unterschiedlichsten Formen und Größen angeboten.

Stress „verdampfen“ lassen: Dampfbad
Wem eine Sauna zu heiß ist, für den stellt das Dampfbad eine interessante Alternative dar. Während in der Sauna Temperaturen von bis zu 100 Grad keine Seltenheit sind, herrschen in einem Dampfbad bei hoher Luftfeuchtigkeit nur Temperaturen von 40 bis 50 Grad. Durch die feuchte Luft und die Wärme werden die Poren der Haut geöffnet, die Atemwege befreit, die Muskulatur entspannt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Auch bei den Dampfbädern können die Kunden aus einem umfangreichen Sortiment wählen, zu dem beispielsweise auch Dampfduschen gehören.

Massage in der Wanne: Whirlwanne
Unseren kleinen Ausflug in die Welt von Wellness beschließen wir in der Badewanne, besser gesagt in der Whirlwanne (Whirlpool). Hier kurbeln Luftbläschen den Kreislauf an, während durch die Wassermassage die Durchblutung gefördert wird. So fühlt man sich nach dem Bad unbeschwert und leicht, Verspannungen oder Schmerzen in den Muskeln beruhigen sich.

BADMANUFAKTUR F.R.E.I.
Die BADMANUFAKTUR F.R.E.I. ist der Sanierungsspezialist, wenn es um ein neues Bad geht. Vom Aufmaß über Planung und Auftragserteilung bis hin zur Umsetzung, bei der Sauberkeit oberstes Prinzip ist, gewährleistet die BADMANUFAKTUR F.R.E.I. eine termingerechte und saubere Abwicklung zum garantierten Festpreis.
Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang auch der Bereich „Wellness und Erholung mit Wasserdampf und Wärme“, der heutzutage nahezu in jedem Bad und mit jeder Dusche realisiert werden kann. Die BADMANUFAKTUR F.R.E.I. besticht auch hier mit einem umfassenden Angebot und einer kompetenten Beratung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.