Sprachen lernen für Senioren

Viele Senioren nutzen den Ruhestand zum Erlernen einer neuen Sprache


Eine vor wenigen Jahren veröffentlichte Studie der britischen University of Edinburgh belegt, dass Sprachen lernen im Alter geistig fit hält. Denn – auch dies lässt sich durch diese Erhebung belegen – wer mehr als eine Sprache spricht, verfügt über eine bessere Denkleistung (Wahrnehmung, Aufmerksamkeit...). Darüber hinaus fördert das Erlernen einer neuen Sprache häufig auch die sozialen Kontakte, da das Lernen am besten in einer Gruppe Gleichgesinnter stattfindet.
Die Gründe für das Erlernen einer neuen Sprache im Ruhestand sind äußerst vielfältig: Viele Senioren erfüllen sich damit zum Beispiel einen Lebenstraum, den sie sich bis jetzt – beispielsweise aus familiären Gründen – nicht erfüllen konnten. Gerade Frauen zählen zu dieser Gruppe, die sich jetzt mit einer neuen Sprache einen langgehegten Wunsch erfüllt. Bei männlichen Senioren ist ein häufiger Grund für das Erlernen einer neuen Sprache, dass sie im Berufsleben zwar viel im Ausland waren, aber dort nie richtig die Zeit hatten, die Sprache des Landes zu lernen.
Apropos Ausland: Aktive Senioren nutzen heutzutage oftmals die hinzugewonnene Freizeit, um Reisen zu unternehmen. Auch hierbei hilft eine Fremdsprache – Englisch zum Beispiel wird in vielen Ländern gesprochen –, um sich mit den Menschen vor Ort unterhalten zu können und neue Kontakte zu knüpfen.

Mrs. Joyce Language School
Englisch lernen von Muttersprachlern – von English for Kids über Business English und Conversation Classes bis hin zu Englisch für Senioren. Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene, egal ob einzeln, mit dem Partner oder in einer kleinen Gruppe: für jeden ist in „Mrs. Joyce Language School“, die von der Stadt erneut als „besonders seniorenfreundlich“ ausgezeichnet wurde, der passende Kurs dabei.
Ganz egal auch für welchen Kurs Sie sich entscheiden, das Motto der Schule – „Learning with Joy“ (Lernen mit Spaß) – gilt in jedem Fall.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.