St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg: Fachkompetenz mit Kopf, Herz und Hand

OP Saal
 
Logo St.Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Hoher medizinischer und pflegerischer Standard verbunden mit viel Menschlichkeit


Seit seiner Einweihung 1928 befindet sich das St. Theresien-Krankenhaus in Nürnberg in der Trägerschaft der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern). Sie prägen den besonderen Charakter des Hauses, welches das erste und bis heute einzige katholische Krankenhaus in Nürnberg ist.

Das Krankenhaus hat sich zu einer modernen Klinik mit einem beachtlichen Leistungsspektrum auf einem hohen medizinischen Niveau entwickelt. Neben den chefärztlich geleiteten Hauptfachabteilungen für Anästhesie, Innere Medizin, Urologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie und den einzelnen Belegfachbereichen haben sich am Haus zahlreiche Kooperationspartner angesiedelt.

Schon früh suchte man im St. Theresien-Krankenhaus diese Zusammenarbeit mit Partnern und niedergelassenen Ärzten zum Wohl der Patienten. So stehen moderne diagnostische und therapeutische Möglichkeiten durch Kooperationsmodelle zur Verfügung, die in Einrichtungen der Größe des St. Theresien-Krankenhauses nicht häufig zu finden sind. Besonders zu nennen sind hier zum Beispiel Linksherzkatheter-Messplatz, Radiojod-Einheit, Linearbeschleuniger zur Strahlentherapie, Greenlight Laser, Gamma Kamera, ein Lithoskop und Mammographie.

Nachhaltig gelebte Kooperation

In ihren Praxen am St. Theresien-Krankenhaus arbeiten niedergelassene Ärzte mit den Schwerpunkten Neurochirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologie und Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Onkologie, Plastische Chirurgie, Urologie und Nephrologie (Dialyse). Dem Krankenhaus angeschlossen sind zudem eine Abteilung für Geriatrische Rehabilitation mit 25 Betten und eine Berufsfachschule für Krankenpflege mit 75 Ausbildungsplätzen. Die Therapeuten des Therapiezentrums Medical Park St. Theresien gewährleisten an sieben Tagen in der Woche die physiotherapeutische und krankengymnastische Betreuung für einen großen Teil der Patienten, die mobilisiert werden müssen. Trotz seines breiten Spektrums von Behandlungsmöglichkeiten bleibt das St. Theresien-Krankenhaus absolut überschaubar: Die Wege sind kurz und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen gestaltet sich unkompliziert.

Ganzheitliche Betrachtung

„Fachkompetenz mit Kopf, Herz und Hand“ lautet das Motto des St. Theresien-Krankenhauses, das damit auch sein Selbstverständnis als christlich geprägte Einrichtung ausdrückt. Ein Patient ist dabei nicht nur ein „Fall“, sondern er soll vielmehr ganzheitlich betrachtet werden – mit all seinen körperlichen, seelischen, sozialen sowie religiösen Bedürfnissen und ungeachtet seiner Herkunft. Das Team der Klinikseelsorge, der Sozialdienst, eine Psychoonkologin und eine engagierte Gruppe ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer stehen den Patienten und ihren Angehörigen zur Seite, bieten Gespräche, Unterstützung und Hilfe an. Ziel ist es, in der täglichen Arbeit Menschlichkeit mit einem hohen medizinischen als auch pflegerischen Standard zu verbinden. Darauf beruht der ausgezeichnete Ruf des Hauses.

Die Hauptfachabteilungen:

• Anästhesieologie
• Allgemein- und Viszeralchirurgie
• Innere Medizin
• Urologie
• Unfall- und Orthopädische Chirurgie
• 24 Stunden Notfallambulanz

Die Belegfachabteilungen:

• Gynäkologie und Geburtshilfe
• Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
• Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
• Therapeutische Nuklearmedizin (Radiojodtherapie)
• Plastische und Ästhetische Chirurgie
• Strahlentherapie

Daten und Fakten:

• 276 Akutbetten
• 25 Betten der Geriatrischen Rehabilitation
• etwa 11.000 stationäre Patienten jährlich
• 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kooperationspartner am Haus:

• Schilddrüsenzentrum
• Radiologisch-Nuklearmedizinisches Zentrum
• Prostatazentrum Metropolregion Nürnberg
• Brustzentrum St. Theresien-Krankenhaus
• Herzkatheter-Labor
• Neurochirurgie
• Mammographie
• Dialysezentrum Nürnberg
• Gemeinschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
• Onkologische Schwerpunktpraxis
• Therapiezentrum Medical Park – St. Theresien GmbH
• Zentralsterilisation ZSV Log Hell


Kontakt:

St. Theresien-Krankenhaus gGmbH
Mommsenstraße 24
90491 Nürnberg

Telefon: 0911 / 56 99-0
Telefax: 0911 / 56 99-447
E-Mail: info@theresien-krankenhaus.de

www.theresien-krankenhaus.de


Mehr Infos zum Thema "Kliniken" finden Sie hier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.