Stadt Hilpoltstein

Sportlich und aktiv in der Burgstadt am Rothsee


Rechtzeitig zum Auftakt in die neue Freiluftsaison wurde mitten auf dem Marktplatz in Hilpoltstein eine neue Ladestation für e-bikes errichtet. Hier können Freizeit- und Tourenradler ihre Räder aufladen, während sie die Zeit zu einem Mittagessen oder einer Kaffeepause in der historischen Altstadt nutzen.
Viele abwechslungsreiche Radtouren – mit oder ohne eBike – laden zu einem Ausflug ins fränkische Seenland und besonders an den nahegelegenen Rothsee ein. Dort verläuft der Rundweg direkt am Ufer des Sees. Oder aber Sie unternehmen eine Tour auf den Spuren der „Gredl“, der alten Eisenbahnlinie Hilpoltstein-Greding, die in den letzten Jahren zu einem einzigartigen Radweg ausgebaut wurde.

Kulturelle Vielfalt
Neben solchen sportlichen Aktivitäten lohnt es sich, an einer der vielen historischen Führungen teilzunehmen, wie zum Beispiel an der Nachtwächterführung mit dem Nachtwächter Gottfried Gruber. Ist die Nacht erst angebrochen, beginnt er seine Runden durch die Stadt, bei denen er immer wieder sein altbekanntes Lied anstimmt. Oder wie wäre es mit einem Besuch der fürstlichen Residenz, die Pfalzgraf Johann Friedrich im Jahr 1619 errichten ließ und in der das ganze Jahr über interessante Ausstellungen und Veranstaltungen stattfinden.

Veranstaltungshöhepunkte im Jahr 2016:
• Nightrun von Hilpoltstein zum Triathlon-Park Roth am
14. Juli 2016
• Challenge Roth Triathlon am
17. Juli 2016
• Burgfest vom 5. bis zum
8. August 2016
• HIP LIVE Musikfestival am
17. September 2016
• Drachenfest am 24. und
25. September 2016
• Sommer-End-Party am
1. Oktober 2016
• Weihnachtsmarkt am
2. Adventswochenende 2016
• Monatliche Stadtführung jeweils an einem Samstag im Monat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.