Stadtwurst mit Musik

Der Klassiker aus der fränkischen Sommerküche



Stadtwurst mit Musik ist ein echter fränkischer „Klassiker“ und das ideale Gericht für einen warmen Sommerabend. Da nur wenige Zutaten zum Einsatz kommen, ist es hier um so wichtiger, dass diese von hoher Qualität sind. Achten Sie also darauf, dass die Wurst und das Brot mit viel handwerklichen Können aus besten heimischen Zutaten hergestellt sind.

Zutaten:
(für 4 Personen)
600g Stadtwurst
3 große Zwiebeln
6 Essiggurken
8 EL Essig
4 EL Öl, etwas Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die enthäutete Stadtwurst in dünne Scheiben, die Zwiebeln in feine Ringe und die Essiggurken in mittelgroße Würfel schneiden. Essig, Öl, Salz und Pfeffer mischen und mit etwas Zucker abschmecken. Das Ganze dann mit Stadtwurst, Zwiebeln und Gurken vermengen und gut durchziehen lassen. Dazu servieren Sie ein frisches Schwarzbrot und ein kühles fränkisches Bier.

Ausgezeichnet!
3 x Dorfmetzger Reck und noch mehr Genuss.
Metzgermeister Jürgen Reck wurde im Frühjahr 2015 Schmankerlkönig mit seinem Kaminrauchschinken. Die Auszeichnung erhielt er anlässlich des Schmankerlmarktes in Nürnberg.
Richtig abgeräumt hat der junge, kreative Metzger bei der Prämierung der besten Metzger Europas. Er wurde Vize-Europameister und die niederländische „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“ zeichnete seine Spezialitäten gleich 19 x mit Gold aus. Aber auch beim Bratwurstgipfel in Pegnitz war er wieder erfolgreich. Seine Apfel-Röstzwiebelbratwurst überzeugte die hochkarätige Jury und er gewann damit die Kategorie „Bratwurst-Kreativ“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.