TIERARZTPRAXIS LOHBECK

Allumfassende Schmerztherapie


Neben der alltäglichen Praxis hat sich das Team von Thorsten Lohbeck auf eine umfassende Schmerztherapie (besonders bei chronischen, orthopädischen Schmerzpatienten, aber auch auf die Behandlung von Akutschmerzen wie bei Frakturen, Kreuzbandrissen oder Zahnschmerzen) spezialisiert. Die EXPERTEN verbinden – so gut es geht – ganzheitliche Medizin mit der klassischen Schulmedizin und finden so die am besten geeignete Therapieform (oder aber eine Kombination aus verschiedenen Therapiemöglichkeiten).
Je früher man eine Schmerzproblematik erkennt, um so effektiver und langfristiger kann man sie behandeln. So kann man bei HD (Hüftgelenksdysplsie) bei einer frühzeitigen Entdeckung durch Goldimplantation nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch Spätfolgen minimieren oder sogar verhindern.

Schulmedizin & Homöopathie
Durch ein breit gefächtertes Wissen und ständiges Fortbilden sind Thorsten Lohbeck und Team in der Lage, mit schulmedizinischen Arzneien einzugreifen oder auf homöopathische Zubereitungen zurückzugreifen. Zusätzlich zur Akupunktur und
chinesischer Kräutermedizin bietet man Neuraltherapie und Behandlung bestimmter Problemstellungen mit Hilfe von Blutegeln an. Eine der wichtigsten Schmerzbehandlungsstrategien stellen die Physiotherapie und die Osteopathie dar. Nach erfolgtem Umbau der neu angemieteten Räume (voraussichtlich ab Ende Februar) wird nun auch ein Unterwasserlaufband zur Verfügung stehen.

Manchmal ist eine OP unumgänglich
Leider reichen all diese Methoden nicht immer aus und man ist gezwungen, auf chirurgische Methoden zurückzugreifen – bei Kreuzbandrissen kann die Praxis neben der einfachen Kapselraffung einen künstlichen Bandersatz oder TTA anbieten. Bei Frakturbehandlung (auch Beckenfrakturen) wird mit dem schonenden Non-Contact-Plattenverfahren gearbeitet.

Eine Besonderheit: der neue „Knochen-OP“
Im neuen „Knochen-OP“ (auch Ende Februar) wird die Praxis Lohbeck als erste deutsche Praxis (soweit uns bekannt) künstliche Hüftgelenke bei Katzen und kleinen
Hunden einsetzen können. Hier kommen besondere, so genannte Micro- oder Nanohüften zum Einsatz. Für große Hunde können sowohl zementierte als auch zementfreie Hüftgelenke eingesetzt werden. Etwas später (voraussichtlich im Mai) wird die Praxis als erste in Franken künstliche Kniegelenke anbieten.

Tierarztpraxis
Thorsten Lohbeck
Ambazacstr. 2, 90542 Eckental
Tel.: 09126 30696, Fax: 09126 30796
E-Mail: info@tierarztpraxis-lohbeck.de
www.tierarztpraxis-lohbeck.de

Notfalltelefon
in dringenden Fällen unter 0170 9189772
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.