VERTRAUEN GEWINNEN

Kaninchen richtig hochnehmen und tragen


Um das Kaninchen zu pflegen und zu streicheln, sollte es nicht hochgenommen werden. So fasst es auch schneller Vertrauen, denn das "Hochnehmen" verursacht viel Stress und Misstrauen! Wird ein Kaninchen nicht zahm, so liegt es meist an der falschen Handhabung: Nackengriff, Ohrengriff, häufiges Hochnehmen, Herumtragen, wenig Kontakt, keine tägliche Beschäftigung mit dem Tier und vieles mehr lassen das Kaninchen scheu und misstrauisch gegenüber dem Menschen sein.
Kaninchen sollten, wie eingangs erwähnt, nur in Ausnahmefällen (etwa bei Krankheit oder Pflege) hochgehoben werden und dabei nicht plötzlich den Boden unter den Füßen verlieren oder an einem Körperteil gepackt und hochgezogen werden (Hautfalte, Ohren, Bein). Wenn Kaninchen von oben gegriffen werden denken sie, dass sie ein Greifvogel angreift und packt. In der Natur haben Kaninchen immer Boden unter den Füßen – nur, wenn sie erbeutet werden, verlieren sie diesen. Daher ist fehlender Halt an den Füßen immer mit Todesangst verbunden. Erbeutete Kaninchen fallen in Angststarre oder zappeln stark in der Hoffnung, fallen gelassen zu werden.

Falsche Griffe
Jegliche Griffe, bei denen das Tier an irgendeinem Körperteil festgehalten und hochgezogen wird, sind Tierquälerei! Das Kaninchen mit seinem ganzen Gewicht an seine empfindlichen Ohren zu hängen ist genauso tabu, wie es an einer Hautfalte im Nacken zu packen, denn dies verursacht heftige Schmerzen und Blutergüsse. Auch
auf den Rücken drehen und wie ein Baby in den Arm legen löst beim Kaninchen eine Angststarre aus oder es verletzt sich durch verschrecktes Zappeln beim Absetzen.
Kaninchen werden nur zahm, wenn sie uns vertrauen. Wenn sie Schmerzen beim Hochnehmen haben, ist jedes Vertrauen zunichte und sie lassen sich auch nicht mehr streicheln. Deshalb: Vermitteln Sie Ihrem Tier beim Hochheben immer Sicherheit, indem Sie seinen ganzen Körper stützen und seine Pfoten – besonders die Hinterläufe – nicht in der Luft hängen.

www.kaninchenwiese.de

Hier sehen Sie einige Fotos über richtige Grifftechniken und sicheres Tragen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.