Wandern im Land der Fossilien

Solnhofen - Langenaltheim - Mörnsheim und zurück


Wir starten unsere 24 Kilometer lange Wanderung über Langenaltheim nach Mörnsheim und zurück am Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen (Bahnhofstraße) und gehen ortseinwärts zur Senefelderstraße. Links einbiegen, nach wenigen Metern rechts in Richtung Kloster und danach wieder rechts zum Brunnenweg. Am Wiesenweg gehen wir bis zur Ferdinand-Arauner-Straße hoch und vorbei am Friedhof. Von dort wandern wir bis zum Naturdenkmal „Hermannstein" und über einen steilen Anstieg zum Steinbruchgebiet „Obere Haardt".
Von hier aus wandern wir Richtung Langenaltheim, überqueren die Staatsstraße und biegen vor dem Biotop rechts nach Langenaltheim ab. Auf der Hauptstraße durchqueren wir den Ort bis zur Kreuzung vor dem Sportpark. Hier biegen wir links und nach 100 m wieder links ab. So erreichen wir in südlicher Richtung die „Langenaltheimer Haardt" und den Fossilienerlebnisplatz mit Steinbruchlehrpfad im Apfeltal. Entlang des Lehrpfades wandern wir bis zum Parkplatz und dort links etwa 250 m bis zur Kreuzung. 50 m weit folgen wir der Kreisstraße bis zur Einmündung in einen Feldweg auf der rechten Seite. Über den Horst- und den Blauberg erreichen wir die Straße „Zum Hummelberg".
Sobald wir auf der Anhöhe stehen, sehen wir vor uns das Solnhofer Plattenwerk Henle. An der Kreuzung biegen wir rechts in die Straße ein und schwenken nach rund 500 m wieder auf den Feldweg in Richtung Mörnsheim. Dort haben wir den Altmühltal-Panoramaweg erreicht. Rechts geht es nach Mörnsheim, links zum Maxberg. Wir wandern links durch das Betriebsgelände des Solnhofner Aktienvereins auf dem Altmühltal-Panoramaweg zurück nach Solnhofen.

Offroad Park Langenaltheim
Zu dem größten Attraktionen von Langenaltheim zählt zweifellos der Offroad Park. Auf den Höhen des Altmühltals, zwischen Solnhofer Steinbrüchen, Wiesen und
Wäldern, liegt dieses Offroad Schulungs- und Trainingsgelände. Die weiträumige Fahrstrecke für SUVs, Cross-Over und Offroad-Fahrzeuge ist unter anderem bestens mit
steilen Auf- und Abfahrten, Schlammdurchfahrten, stark schrägen Flächen, Bodenwellen sowie Wasserdurch­fahrten ausgestattet und bietet Anfängern ebenso wie Könnern die Möglichkeit, jeder Menge Spaß zu haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.