Wandern im Sittenbachtal

Hersbruck – Kühnhofen – Kleedorf und zurück


Das Sittenbachtal lädt Wanderer und Nordic-Walking-Freunde ein, Ihrem Hobby auf zehn markierten Wege durch eine landschaftlich reizvolle Gegend nachzugehen. Je nach persönlicher Vorliebe und Fitnesszustand können sie zwischen Strecken von 2 bis 15 km wählen. Nachfolgend haben wir eine rund zwölf Kilometer lange Wanderung durch das Sittenbachtal für Sie ausgewählt.
Wir starten unsere Wanderung am Park&Ride-Parkplatz hinter dem Bahnhof Hersbruck rechts der Pegnitz. Dort orientieren wir uns zunächst nach links und folgen dem Frankenweg (die 5 auf grünem Grund und der weiße, stehende Löwe auf rotem Grund), der den Verlauf der „Goldenen Straße“ nachempfindet, die zur Zeit Karls IV. die wichtigste Handelsroute zwischen Nürnberg und Prag war.

Weiter geht es durch dem Ortsteil Altensittenbach wo wir die Kühnhofer Straße und den Sittenbach überqueren und nach dem Ortsende den Wiesenhang zu einem Eichenhain hinaufwandern. Hier verlassen wir die „Goldene Straße“ und folgen weiter dem Weg mit der 5 in die Fuchsau zum gleichnamigen Gasthof hinunter, wo wir nach Norden Richtung Kühnhofen weitergehen. Dort lädt der Gasthof Landhotel Grüner Baum mit seiner vorzüglichen fränkischen Küche und den phantasievollen Kreationen aus dem eigenen Garten zum Verweilen ein.

Ausgeruht und gestärkt geht es – der Markierung mit dem roten Kreis folgend – weiter Richtung Kleedorf. Auf dem Weg dorthin kommen wir durch das reizvolle Örtchen Unterkrummbach mit seinen herrlich renovierten Fachwerkhäusern. Hinter dem Ort führt der Weg wieder in den Wald und nach einer guten Viertelstunde nach Aspertshofen. Hier wechseln wir die Markierung und folgen nun dem grünen Punkt weiter Richtung Kleedorf.
Von dort aus führt uns der mit der blau-weißen Markierung des Main-Donau-Wanderwegs gekennzeichnete Weg über den Michelsberg zurück nach Hersbruck.

Tourfakten
• Dauer: ca. 3 - 3,5 Stunden
(ohne Rast)
• Weglänge: ca. 12 km
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.