Weihnachtsmarkt Langenzenn

Der 3. Advent steht in Langenzenn ganz im Zeichen des nahenden Weihnachtsfests. Besucher aus Nah und Fern, aus den Nachbargemeinden aber auch aus den in diesen Tagen oftmals recht hektischen Städten des Ballungsraums, nutzen die Gelegenheit, sich vom historischen Flair der Langenzenner Altstadt und der romantischen Atmosphäre des Weihnachtsmarkts mit seinen mehr als hundert, festlich geschmückten und beleuchteten Ständen auf das Fest einstimmen zu lassen. Jahr für Jahr verwöhnen hier fast ausschließlich die Mitglieder der Langenzenner Vereine ihre Gäste.
Das vielfältige Angebot des Weihnachtsmarktes weckt die unterschiedlichsten Kindheitserinnerungen und bietet die Gelegenheit, wahrlich mit allen Sinnen zu genießen. Da sind die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung, die fröhlich flackernden Kerzen und die romantischen Laternen, die für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Am Abend findet diese ihren Höhepunkt im Lichterzug der Grundschüler, die traditionell vom Schießhausplatz zur Stadtkirche ziehen.
Und da ist der Duft von gebrannten Mandeln, würzigen Lebkuchen, aromatischem Glühwein oder den frisch zubereiteten Bratwürsten, der die Nasen umschmeichelt. Dass man da nicht widerstehen kann und sich von den kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lässt, versteht sich von selbst. Fast schon ein Muss sind in diesem Zusammenhang natürlich auch die „Langenzenner Spulln“ des legendären Klosterbeck.
Bestens gestärkt kann man weiter durch die von den stimmungsvollen Ständen gesäumten Gassen schlendern oder sich von dem beschaulichen Rahmenprogramm verzaubern lassen, für das alljährlich Posaunenchöre, Gesangvereine, die Stadtkapelle sowie das Christkind mit seinen Engeln am Prinzregentenplatz, am Martin-Luther-Platz, in der Friedrich-Ebert-Straße und in der Stadtkirche sorgen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.