Wellness weltweit

Spa und Entspannung in unterschiedlichen Kulturen

Wellness und eine ganzheitliche Harmonisierung können – je nach Kulturkreis – auf die unterschiedlichsten Weisen erreicht werden. Das orientalische Dampfbad („Hamam“), das im arabischen Raum auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken kann, bietet den Gästen die Möglichkeit, sich mit allen Sinnen dem Element Wasser hinzugeben.In der Südsee kennt man die „Lomi Lomi“-Ganzkörpermassage. „Lomi Lomi“ basiert auf den Elementen Massage, Musik, Hula-Tanz und Atmung. Der Körper wird dabei mit viel warmen und angenehm duftenden Ölen in langen, großflächigen energetischen Massagestrichen massiert. Bei der balinesischen Ganzkörpermassage schließlich handelt es sich um eine Mischung aus der alten chinesischen Therapiemethode und der klassischen Massage mit hinduistischen (ayurvedischen) Einflüssen, die den Energiefluss im Körper aktiv fördert.



Paradies der Sinne
Wer solche Wellnessangebote nutzen möchte, muss sich nicht gleich auf eine Weltreise begeben. Das „Paradies der Sinne“ in Strullendorf bietet seinen Kunden – egal ob sie allein oder in der Gruppe von vier bis sechs Personen kommen – eine Vielzahl an entspannenden Massagen und An­wendungen. Diese Angebote eignen sich auch ganz vorzüglich für einen individuell gestalteten Junggesellinnen-/Junggesellenabschied oder für Firmenfeiern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.