Wenn das Eigenheim zu gross wird...

Seriöse Dienstleister unterstützen Sie auf der Suche nach neuem Wohnraum


Unsere Ansprüche ändern sich im Lauf unseres Lebens. Das betrifft die unterschiedlichsten Bereiche. Zum Beispiel auch das Wohnen. Bei der ersten Wohnung, zum Beispiel einer „Studentenbude“, sind die Ansprüche meist noch nicht sehr hoch. Erst mal ‘raus in die eigenen vier Wände. Das ändert sich, wenn wir mit einem Partner oder einer Partnerin zusammenziehen. Und spätestens wenn dann Kinder kommen, braucht man viel Platz. Doch irgendwann wachsen diese selbst zu Erwachsenen heran, ziehen aus, beginnen ein eigenes Leben und die Wohnung oder das Haus wird plötzlich zu groß. Zu groß, um sich darin wohl zu fühlen. Zu groß, um es vernünftig zu nutzen, zu groß aber auch, um es sauber zu halten.
Diese Erfahrung machen viele Senioren, die dann vor der Frage stehen, was sie mit ihrer Immobilie anfangen sollen. Man will und muss ja nicht gleich in eine Seniorenresidenz ziehen. Also sieht man sich um nach einer kleineren Wohnung, nach einem kleineren Häuschen, das den neuen Anforderungen gerecht wird. Dass Immobiliensuche nicht leicht ist, das ist kein Geheimnis. Vor allem, wenn man in einem städtischen Ballungsraum sucht und relativ konkrete Vorstellungen davon hat, wie das neue Zuhause aussehen soll.
In diesem Moment lohnt es sich, einen kompetenten und seriösen Dienstleister wie Martin Bürner zu Rate zu ziehen. Der hilft Ihnen nicht nur bei der Suche nach Ihrer Traum-Immobilie, der unterstützt Sie – auf Wunsch – auch beim Verkauf Ihrer Eigentumswohnung oder ihres Hauses, nimmt Ihnen also beispielsweise die Vorgespräche mit Interessenten und die Durchführung von Besichtigungen ab. Das heißt: Sie können sich in aller Ruhe mit Ihrer neuen Immobilie beschäftigen, bei deren Finanzierung sie von Martin Bürner natürlich auch bestens beraten werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.