Wenn der Alltag krank macht

Immer mehr Menschen kommen mit den vielen Chemikalien nicht mehr klar


Pestizide, Polybromierte Diphenylether, Tetrachlorethen, Bisphenol A – allein schon diese Wörter rufen ein gewisses Unbehagen hervor. Und wenn man dann auch noch weiß, was sich hinter ihnen verbirgt, was sie bewirken können und dass wir vielen von diesen Stoffen in unserem Alltag ständig ausgesetzt sind, stellt sich zurecht eine große Besorgnis ein.
Schon lange warnen Experten davor, dass viele Umweltgifte, mit denen wir im alltäglichen Leben ständig konfrontiert werden, gesundheitsschädlich sind. Die Liste dieser Schadstoffe reicht von Pestiziden, die wir über unsere Nahrung aufnehmen über künstliche Düfte in Wasch- und Pflegemitteln bis hin zu den Weichmachern, die in vielen Kunststoffen Verwendung finden. Manche besonders gefährliche Stoffe sind mittlerweile verboten (Asbest, das Holzschutzmittel Pentachlorphenol...), doch viele Stoffe sind noch gar nicht abschließend auf ihre Unverträglichkeit hin untersucht und Jahr für Jahr kommen über tausend Neue hinzu.

Chemikalisierung aller Lebensbereiche
Die „Chemikalisierung aller Lebensbereiche“, von der vielerorst gewarnt wird, bleibt nicht ohne fatale Auswirkungen. So leidet heute schon etwa jeder Dritte unter Allergien, von denen viele auf chemische Substanzen zurückgeführt werden können. Auch weitere Erkrankungen – von einem „Chronischen Müdigkeitssyndrom“ bis hin zu Zeugungsunfähigkeit oder Krebs – werden mit Chemikalien in Verbindung gebracht, denen wir in unserem alltäglichen Leben ständig ausgesetzt sind.
Viele gesundheitsbewusste Verbraucher suchen vor diesem Hintergrund nach Alternativen zu den im Handel üblichen Produkten. Man findet sie beispielsweise im Bereich der kontrolliert ökologisch erzeugten Lebensmitteln. Doch auch in vielen anderen Bereichen werden unbedenkliche Produkte angeboten. Aber wer hat schon die Zeit – und die Möglichkeit – sich bei jedem einzelnen Produkt über die jeweiligen Inhaltsstoffe zu informieren? Kaum einer.
Daher bietet der in Nürnberg beheimatete „Sorglos Versand“ Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen an, die überprüft und – nach bestem Wissen und Gewissen – als gut befunden wurden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.