Zwischen Feuer und Wasser

Der Oberpfälzer Seenweg


Seit Sommer 2015 verbinden die vier Etappen des rund ̈70 Kilometer langen Oberpfälzer Seenwegs den Jurasteig über den Erzweg mit dem Goldsteig. Mit insgesamt 1.200 Höhenmetern weist dieser Qualitätswanderweg nur moderate Steigungen auf und bietet dennoch einen außerordentlich hohen Wandergenuss. Der Oberpfälzer Seenweg beginnt im Amberg-Sulzbacher Land und führt über das Oberpfälzer Seenland bis in den Landkreis Cham. Begleitet werden Wanderer dabei von Feuer, Erde, Luft und Wasser: Die Gemeinde Ebermannsdorf steht für die Geschichte „vom weißen Rauch zum schwarzen Gold“ und im Oberpfälzer Seenland erleben Wanderbegeisterte die spannende Geschichte des größten Felsenkeller- Labyrinths in Bayern und die Verwandlung eines ehemaligen Kohletagebaus in ein Freizeitparadies.
Weitere Infos finden sich unter:
www.oberpfaelzer-seenweg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.