40. Bardentreffen Nürnberg: Gesamtprogramm mit Extras!

Wann? 30.07.2015 19:00 Uhr bis 02.08.2015 18:00 Uhr

Wo? Altstadt, Hauptmarkt 90, 90403 Nürnberg DE
Einmalige Kulisse des Bardentreffens am Nürnberger Hauptmarkt. (Foto: Uwe Niklas/www.bardentreffen.de)
Nürnberg: Altstadt | NÜRNBERG (pm/nf) - Zum 40. Mal findet in diesem Jahr das Bardentreffen in Nürnberg statt. Das im Jahr 1976 ins Leben gerufene Musikfest für regionale Liedermacher hat sich über die Jahre zu einem der größten Weltmusikfestivals Europas entwickelt und ist deutschlandweit bei freiem Eintritt in seiner Größe einzigartig. An neun Bühnen in der historischen Nürnberger Altstadt erwartet das veranstaltende Projektbüro im Kulturreferat vom 30. Juli bis 2. August 2015 wieder eine Vielzahl von Besuchern aus aller Welt.

Der runde Barden-Geburtstag wird mit einer Reihe besonderer Highlights gefeiert: Das Festival startet in diesem Jahr bereits am Donnerstagabend, 30. Juli 2015, am zentralen Hauptmarkt mit einem Sonderkonzert des Ruhrpott-Poeten Stefan Stoppok und Special Guests wie Martin Gallop, Christina Lux und Astrid North sowie der Deutschlandpremiere des Schweizer Chansoniers Stephan Eicher und die Automaten. Dieser zusätzliche Tag wird durch den Hauptförderer des Bardentreffens, der Sparda-Bank Nürnberg, ermöglicht: Die Sparda-Bank feiert ihren 85. Geburtstag und will mit diesem Konzert auch vielen Besuchern ein Geburtstagsgeschenk zum Bardentreffen machen.

Eine Fotoschau zeigt vom 21. Juli bis 3. August an 120 Bushaltestellen im Stadtgebiet Szenen aus vier Jahrzehnten Bardentreffen-Historie. Im Großformat (1,75 m x 1,18 m) kehren Musiklegenden wie Hannes Wader, Heinz Rudolf Kunze, Townes van Zandt oder die Leningrad Cowboys zurück nach Nürnberg. Vom 18. Juli bis 15. August ist die komplette Ausstellung zusammengeführt in der Galerie Atzenhofer, Maxplatz 46a, zu besichtigen.

Erstmalig sind ausgewählte Musikerinnen und Musiker nicht nur während ihrer Konzerte auf den Bühnen zu erleben, sondern zudem Gast der neuen Gesprächsreihe „Zugabe! Musiker im Dialog“. In 30-minütigem Gespräch mit Musikjournalisten geben Stephan Eicher, Georg Ringsgwandl, Cynthia Nickschas, Hadi Alizadeh und Los de Abajo einen persönlichen Einblick in ihr Leben abseits der Bühnen. Die Gespräche finden im Burgtheater und im Kreuzigungshof statt.

Der musikalische Rückblick auf 40 Jahre Festivalgeschichte und die damit verbundene Einladung an verschiedene Künstler bildet 2015 den thematischen Schwerpunkt. Daneben reisen zum offiziellen Bühnenprogramm rund 400 Musiker aus allen Erdteilen nach Nürnberg. Darunter sind unter anderem: die Königin des Mestizo, Amparo Sanchez aus Spanien, die extravagante Britin Gabby Young, die jamaikanische Reggae-Ikone Winston McAnuff mit dem Franzosen Fixi und die wunderbare Sängerin Gisela João, derzeit der am hellsten strahlende Stern an Portugals Fado-Himmel.

Sonderkonzerte am Donnerstag, 30. Juli 2015:
Stephan Eicher & Die Automaten (SUI), Stefan Stoppok (D)

Schwerpunkt: 40 Jahre Bardentreffen:
Los de Abajo (MEX), Fanfare Ciocărlia (ROM), Mayra Andrade (CPV), Sväng (FIN), Georg Ringsgwandl (D), Attwenger (AUT), Die Feisten (D), Dikanda (POL), Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn (D), Kieran Halpin & Yogi Jockusch (IRL/D), Georg Clementi (ITA), Dissidenten feat. Mohamed Mounir (D/EGY), Bratsch (FRA), Günter Stössel (D), Gankino Circus (D), Steve Gibbons (GBR), Bernd Begemann (D).

International:
Amparo Sanchez (ESP), Winston McAnuff & Fixi (JAM/FRA), Toby (AUS), Carolina Bubbico (ITA), Otava Yo (RUS), Marsis (TUR), Lucy Ward (GBR), Çiğdem Aslan (TUR), A Moving Sound (TWN), Gisela João (POR), Liguriani (ITA), Marta Gómez (COL), Mundo Burgos y Trio Gabla (ARG/D), Abavuki (ZAF), Joe Driscoll & Sekou Kouyate (USA/GIN), Hadi Alizadeh & Alanto (IRN/D), Huldrelokkk (NOR/SWE/DEN), Federspiel (AUT), Csókolom (NED/D)

Aus Deutschland:
Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung, Cynthia Nickschas, Kapelsky & Marina, Crosswind, Joris, Budzillus, Sarah Hakenberg, Mundwerk Crew, Tribes of Jizu , Impala Ray, The Rose and Crown

Kinderprogramm:
Radau! (D), Suli Puschban und die Kapelle der guten Hoffnung (D)
Regionale Bands auf der Bühne der Musikzentrale:
DM7, Bird Berlin, Red Manhole, We brought a Penguin, Be my Island, Shaky Foundation, No Spam, Alice Ruff, William's Orbit, Fazzoletti, Stefan Beranek, Babeth, Funnyounguys, Irvina Gass, The Trés Biens
Profolk-Bühne Trödelmarkt am Sonntag
Gerd Schinkel & Kanuten, Ah Voix Bass, Manfred Maurenbrecher, Schnaps im Silbersee

Veranstalter:
Kulturreferat der Stadt Nürnberg/Projektbüro in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk, Studio Franken, Hörfunk und Fernsehen.
Bayerischer Rundfunk:

Der Bayerische Rundfunk überträgt eine Zusammenfassung des Bardentreffens in der Sendung radioMittschnitt an den Sonntagen 9./16. und 23. August 2015 jeweils von 21.05 bis 22 Uhr in seinem Hörfunkprogramm Bayern 2, am 2. August 2015 mit Live-Schaltungen zum Hauptmarkt und zur Katharinenruine.

Programmheft:
Das Programmheft erscheint als Sonderausgabe auf 156 Seiten und beinhaltet umfangreiche Informationen zu den Konzerten, zum Themenschwerpunkt sowie die komplette Fotoschau auf rund 50 Extraseiten. Es ist für 5 Euro an den gängigen Vorverkaufsstellen und in vielen Buchhandlungen der Region erhältlich und kann unter www.bardentreffen.de online bestellt werden. Mit dem Erwerb des Musik-Katalogs leisten die Festivalbesucherinnen und -besucher einen Beitrag zur Finanzierung des Festivals.
www.bardentreffen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.