63. ION: Mit allen Sinnen hingeben

Konzert in der Nürnberger Lorenzkirche. (Foto: Redaktion MarktSpiegel Archiv)
NÜRNBERG (pm/nf) - Die Internationale Orgelwoche Nü̈rnberg, geht unter der künstlerischen Leitung des Berliner ,,Konzertdenkers und –designers“ Folkert Uhde ins zweite Jahr. Vom 23. Mai bis zum 1. Juni möchte das Nü̈rnberger Festival unter dem Motto ,,Rausch“ dazu verfü̈hren, sich zehn Tage lang mit allen Sinnen hinzugeben.
Das aus mehr als 40 Veranstaltungen bestehende Programm deckt ein musikalisches Spektrum von mittelalterlicher Musik ü̈ber Bach, Mahler und Bruckner bis hin zur Urauffü̈hrung und improvisierter Musik ab; es entführt u.a. zu mönchischer Kontemplation, barocker Lebensfreude, raumgreifendem Klangrausch und aktueller arabischer Musik im Dialog mit der christlichen Tradition und deren Jahrtausende alten Wurzeln. Noch stärker als im letzten Jahr ist das Festival geprägt durch maßgeschneiderte Konzepte und Auffü̈hrungsformen, die in dieser Art nur in Nü̈rnberg zu erleben sind.
Bereits vorab, am 3. Mai, schü̈rt ein kleines musikalisches Fenster im Rahmen der die ganze Nü̈rnberger Innenstadt bespielenden Blauen Nacht die Vorfreude auf die diesjährige ION.
www.ion-musica-sacra.de
www.facebook.com/ion.nurnberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.