7. Lange Nacht der Wissenschaften startet am 24. Oktober

Der 
Geschäftsführer der Kulturidee Ralf Gabriel (l.) und Projektleiter der Langen Nacht Pierre Leich (r.) beim Vorgespräch zur 7. Langen Nacht der Wissenschaften mit dem Präsidenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. Joachim Hornegger (Mitte). (Foto: Blandina Mangelkramer)
REGION (nf) - Bereits zum siebten Mal lädt ,,Die Lange Nacht der Wissenschaften" in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu einer Reise durch die atemberaubende Welt der Wissenschaft ein. Am Samstag, 24. Oktober 2015, erwartet Wissenschaftsinteressierte von 18 bis 1 Uhr ein vielfältiges Programm. Mehr als 350 Institutionen präsentieren an über 130 Veranstaltungsorten Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik. Nachwuchswissenschaftler können schon am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr beim Kinderprogramm Wissenschaft hautnah erleben.

Der Geschäftsführer der Kulturidee Ralf Gabriel und der Projektleiter der Langen Nacht Pierre Leich trafen sich beim Vorgespräch zur 7. Langen Nacht der Wissenschaften mit dem Präsidenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. Joachim Hornegger. Wie bereits in den vergangen ,,Langen Nächten" ist die FAU mit ihrem immensen Programmspektrum der wichtigste Partner der Langen Nacht: Vom Elektro-Rennwagen mit Kerzenantrieb über Roboterfußball bis hin zu DNA zum Anfassen, wird das Programm der Universität Erlangen-Nürnberg Entdecker die Besucher wieder zum Staunen bringen. Für Prof. Dr. Joachim Hornegger ist die 7. Lange Nacht dabei ein ganz besonderes Ereignis – denn er wird das erste Mal als Präsident der Universität Erlangen-Nürnberg das Wissenschaftsfestival mit eröffnen.

Vorschauberichte zur Langen Nacht der Wissenschaften 2015 lesen Sie hier:

http://www.marktspiegel.de/nuernberg/freizeit-spor...

http://www.marktspiegel.de/nuernberg/lokales/die-l...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.