Anthologie „Fränkische Gschmäggler“

Wann? 26.07.2016 19:30 Uhr

Wo? Zeitungs-Café Hermann Kesten, Peter-Vischer-Straße 3, 90403 Nürnberg DE
Nürnberg: Zeitungs-Café Hermann Kesten | NÜRNBERG (pm/nf) - Zum 50-jährigen Bestehen des Collegiums Nürnberger Mundartdichter hat der Verlag art & words die Anthologie „Fränkische Gschmäggler“ herausgegeben. Dieses Werk stellen die Schriftstellerinnen und Schriftsteller des Collegiums in einer Lesung am Dienstag, 26. Juli 2016, um 19.30 Uhr im Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Zentrum, Abendeingang Peter-Vischer-Straße, vor.

Musikalisch wird die Veranstaltung aus der Reihe „WortWeltFranken“ vom „Duo Mahr“ begleitet, das mit fränkischen Liedern aufspielt – nach dem Motto „fier jedn Gschmagg is woss derbei“. Das Collegium Nürnberger Mundartdichter wurde 1966 auf Anregung des Verlegers K. B. Glock gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten Elisabeth Fürst, Georg Herbolzheimer, Hans Mehl und Willi Schmitzer. Aktuell gehören zwölf Autorinnen und Autoren dem Collegium an: Friedrich Ach, Norberth Autenrieth, Sven Bach, Christa Bellanova, Elfriede Bidmon, Peter Landshuter, Helmut Mahr, Bernhard Reil, Erika Stenglin, Fritz Stiegler, Walter Tausendpfund und Nikolaus Winter. Sprecher ist seit 2011 Norbert Autenrieth. Seit seiner Gründung tritt das Collegium Nürnberger Mundartdichter einmal pro Jahr mit einer gemeinsamen Lesung auf. Beiträge seiner Mitglieder sind in zahlreichen Veröffentlichungen erschienen und wurden im Rundfunk ausgestrahlt.

Der Eintritt für die Lesung kostet an der Abendkasse 8 Euro. Ermäßigte Karten sind für 5 Euro zu haben, Inhaber des Nürnberg-Passes zahlen 4 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.