Ballsportplatz und Skateranlage wiedereröffnet

NÜRNBERG (pm/nf) - Heute, Freitag, 11. Dezember 2015, hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) den Ballsportplatz am Dianaplatz wieder zur Benutzung freigegeben. Zuletzt wurden ein Ballfangzaun montiert und der Rasen wiederhergestellt. Die anhaltend milde Witterung ermöglicht ab sofort ein ungetrübtes Ballvergnügen.

Der Bolzplatz am Dianaplatz hatte während der Erweiterung des Fernwärmenetzes der Main-Donau Netzgesellschaft mbH, ein Unternehmen der N-Ergie Aktiengesellschaft, im Zeitraum von April bis November 2015 nicht genutzt werden können. Deshalb hat sich die Stadt Ende Januar dazu entschlossen, eine Ersatzspielfläche in unmittelbarer Nähe auf einer Freifläche südlich des Möbelhauses Werner in der Dianastraße zu errichten. Diese Spielfläche bleibt weiterhin erhalten. Somit stehen nun den Kindern und Jugendlichen am Dianaplatz zwei Spielflächen zur Verfügung.

Auch die Skateranlage am Volkspark Dutzendteich beim Silberbuck ist seit dieser Woche wieder zugänglich. Die Asphaltsanierung, die aus „laut!-Mitteln“ des Jugendamts finanziert werden konnte, ist abgeschlossen. Die Elemente der Anlage sind wieder aufgestellt worden. Zwei Ersatzelemente werden noch bis Frühjahr montiert. Kleinere Restarbeiten werden im laufenden Betrieb erledigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.