Benefizkonzert für den Pellerhof

Wann? 17.10.2015 19:30 Uhr

Wo? Pellerhof, Egidienpl. 23, 90403 Nürnberg DE
Konzert im Pellerhaus. (Foto: Uwe Kabelitz)
Nürnberg: Pellerhof | Zu Gast das Nürnberger Akkordeon-Ensemble

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Samstag, 17. Oktober 2015, gastiert das Nürnberger Akkordeon-Ensemble wieder in der histori-schen Eingangshalle des Pellerhauses. Das Ambiente der Säulenhalle und die gute Akustik verleihen den Konzerten im Pellerhaus immer eine ganz besondere Atmosphäre. Unter dem Motto ,,Tafelmusik im Pellerhaus – Wenn Musik der Liebe Nahrung ist...” werden u. a. Werke von H. L. Hassler, G. P. Telemann, V. Haussmann und vielen andren zu hören sein. Barbara Schofer präsentiert dazu Geschichten über Liebe und Leid, Krieg und Frieden, Freud' und Lust.


Neben ihren Auftritten bei Wettbewerben und eigenen Konzerten setzt sich das Nürnberger Akkordeon- Ensemble auch immer wieder für gemeinnützige Zwecke ein. So musizieren sie zum wiederholten Mal für die Altstadtfreunde Nürnberg und spenden den Erlös regelmäßig für deren Arbeiten wie z. B. für den Wiederaufbau des Pellerhofes.

Das Nürnberger Akkordeon-Ensemble wurde 1997 von Marco Röttig gegründet und zählt sicherlich zu den besten Kammermusikbesetzungen seiner Art in Europa. Präzision, gepaart mit hoher Musikalität und Experimentierfreudigkeit wurden sehr früh zu den Markenzeichen dieses Ensembles. Die eigenwillige Programmgestaltung und die große musikalische Bandbreite sorgen immer wieder für Überraschungen bei Konzerten und überzeugen auch Skeptiker. Musikalische Werke des 16. Jahrhunderts gehören ebenso zum Repertoire des Ensembles wie Werke unseres Jahrhunderts – speziell komponiert oder arrangiert für diese Besetzung. Im Mozartjahr 2006 wurde beispielsweise im Rahmen des Literatur-Musik-Projekts „Liebeserklärung an W. A. Mozart“ Werner Heiders Komposition „Varianten einer Variante von Mozart“ uraufgeführt, welche speziell für das NAE geschrieben wurde.

Gerade auch die Neue Musik ist es, für die sich das Ensemble einsetzt. So stehen regelmäßig Kompositionen von Künstlern wie Werner Heider, Stefan Hippe, Waldram Hollfelder oder Bronislaw Kazimierz Przybylski auf dem Programm. Das Nürnberger Akkordeon-Ensemble nimmt regelmäßig an allen wichtigen nationalen und internationalen Akkordeon-Musikwettbewerben teil (u. a. 1. Preisträger des „10th International World-Music-Festival Innsbruck 2010“) und ist dabei immer unter den Erstplatzierten zu finden. Auftritte u. a. in der Meistersingerhalle, im Hirsvogelsaal, im historischen Rathaussaal, in der Tafelhalle sowie im Neuen Museum in Nürnberg, im Redoutensaal Erlangen, im Kulturforum Fürth, in der Konzerthalle Bamberg, in der Musikhochschule Trossingen und im Konservatorium Cottbus dokumentieren die rege Konzerttätigkeit in und außerhalb der Region.

Tafelmusik im Pellerhaus - Frau Musica zu Ehren
Es spielt das Nürnberger Akkordeon-Ensemble
Leitung: Marco Röttig, Sprecherin: Barbara Schofer
Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr
Egidienplatz 23, Eingangshalle Pellerhaus
Karten für 12 Euro über die Geschäftsstelle der Altstadtfreunde 0911 507 2360 oder an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.