Benefizkonzert für den Straßenkreuzer: Busstop To The Future

Wann? 21.03.2015 20:30 Uhr

Wo? Klara-Kirche, Königstraße 64, 90402 Nürnberg DE
„Flowers of Beltane“. (Foto: oh/Veranstalter)
Nürnberg: Klara-Kirche | NÜRNBERG (pm/nf) - Frieder Graef, Janet M. Christel und The Flowers of Beltane in einem Konzert – das gibt’s am Samstag, 21. März um 20.30 Uhr in der Nürnberger Klara-Kirche, Königstraße 64, zu hören und zu sehen. Unter dem Titel „Busstop tot he future“ spielen sie im Rahmen eines Benefizkonzerts zu Gunsten des Sozialmagazins Straßenkreuzer.

Der Termin in der Offenen Kirche St. Klara mit dem Straßenkreuzer hat sich im Nürnberger Kulturkalender etabliert. Hier nun haben also zwei Solokünstler mit Band und eine Folkgruppe, die auch auf der neuesten Straßenkreuzer-CD vertreten sind, ihr Kommen zugesagt: Die Fürther „Flowers of Beltane“ nennen ihren Stil „New European Folk Rock“. Das ist eine Mischung aus klassischem Brit-Folkrock der 70er, gewürzt mit einer Prise Modern Rock, einem Schuss Pop und der Melodieseligkeit der Renaissance. Es wird spannend sein zu beobachten, wie sie den Bogen von Folk zu Hardrock in dem hallenden Kirchenschiff hinbekommen.

Janet M. Christel aus Oberasbach singt über das Leben und vor allem über die Liebe. In der starken Stimme der Schottin schwingen aber auch Heimweh und Fernweh mit. Ihr fränkischer Songwriter-Partner Ralf Trautner vertont ihre Texte, die Modern-Scottish-Folk-Band entführt das Publikum in die Weiten Kaledoniens.

Der Schwabacher Frieder Graef tritt mit seiner neuen Band (Jutta Münch, Silvia Cuesta und Kathrina März aka Trinah) auf. Er war 18 Jahre lang Gitarrist bei Smokestack Lightnin ́, heute schreibt er eigene Stücke. Die Debüt-Single heißt „Back in town“, das neue Album ist in der Pipeline.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.