Besuch in den Herzkammern der Metropolregion Nürnberg

Auch die Weltkulturerbestadt Bamberg wird im neuen Städte-Verführer detalliert beschrieben. (Foto: © schulzfoto/Fotolia.com)

REGION (vs) - Wenn sich Dr. Thilo Castner verführen lässt, kommt etwas Gutes dabei heraus: Seit vielen Jahren tourt der ehemalige Studiendirektor durchs Frankenland auf der Suche nach historischen, kulturellen und gastronomischen Perlen. Entstanden sind daraus interessante Reiseführer, die im „ars vivendi verlag“ erschienen sind. Das jüngste Kind ist im Oktober 2015 erschienen und trägt den Namen „Der Städte-Verführer - Metropolregion Nürnberg“.

Dies ist ein genialer Schachzug, sehen doch viele Menschen den Begriff „Metrolregion Nürnberg“ hauptsächlich durch die ökonomische Brille, als Wirtschaftgebilde, das sich schwerpunktmäßig durch Innovationen und Leistung definiert. Zusammen mit seinem Sohn Jan als Coautor hat sich Dr. Thilo Castner auf die Suche nach den Herzkammern der Metropolregion gemacht und ist im überreichen Maße fündig geworden: 40 größere und kleinere Städte werden - reich bebildet - vorgestellt und mit ihren Besonderheiten gewürdigt. Jeder der Orte kann im Rahmen einer detailliert beschriebenen Tour erkundet werden, die in der Regel zwei bis drei Stunden, seltener bis zu maximal fünf Stunden dauert. Natürlich dürfen auch gastronomische Tipps für die Einkehr zwischendurch oder danach nicht fehlen.
Damit erfüllt der „Städte-Verführer - Metropolregion Nürnberg“ seine Aufgabe bestens. Übersichtlich gestaltet und kurzweilig geschrieben macht er Lust, unsere schöne fränkische Heimat auf eigene Faust zu erkunden. So wird die Metropolregion der Wirtschaft auch zu einer Metropolregion der Herzen.
Das über 3oo Seiten umfassende Buch im praktischen Format (Din A 5, Breite jedoch nur 12,5 Zentimeter) kann unter ISBN 978-3-86913-595-3 zum Preis von 14,90 Euro bezogen werden.

Aktuelle Lesung in Nürnberg

Am kommenden Samstag, 20. Februar, 15 Uhr, wird Dr. Thilo Castner sein neues Buch bei Thalia Nürnberg (Karolinenstraße 53) vorstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.