Brückenfestival 2016: Abseits von Mainstream und Charts

Wann? 12.08.2016 17:00 Uhr

Wo? Brückenfestival, Theodor-Heuss-Brücke, 90 Nürnberg DE
Brückenfestival am 12. und 13. August 2016. (Foto: Brückenfestival e.V./ Frank Schuh)
Nürnberg: Brückenfestival | NÜRNBERG (pm/nf) - Das Brückenfestival geht mit bis zu 30.000 Open Air-Besuchern im Vorjahr in die 16. Runde. Bei freiem Eintritt, also umsonst und draußen, gibt es elf regionale und internationale Bands abseits von Mainstream und Chartplatzierungen auf der Hauptbühne zu erleben.

Zusätzlich steht die Zeltbühne mit einem extrovertierten Mix aus Kleinkunst, Theater, akustischer Musik auf dem Programm. Dazu gibt es jede Menge visuelle Überraschungen auf und neben der Bühne, regionale & internationale Küche und Getränke, ein großes Ständeangebot, Spielemöglichkeiten für Kinder und Aktionen zum Mitmachen und Staunen. Das Ganze wird gestemmt und organisiert durch ein komplett ehrenamtliches Team, das das offene Festival-Gelände direkt auf den Nürnberger Pegnitzwiesen wieder für den gewohnt entspannten Charakter und zwei schöne Festivaltage unter dem regensicheren Dach der Theodor-Heuss-Brücke präpariert. 

Brückenfestival 16
am 12. und 13. August 2016
Unter der Theodor-Heuss-Brücke
am Pegnitzgrund, Nürnberg
Freitag: ab 17.00 Uhr, Samstag: ab 14.00 Uhr

Hauptbühne: Balthazar (BEL), Die Nerven, Findlay (GB), Texta (AT), Manon Meurt (CZ), Feindrehstar, This Love Is Deadly, Bender & Schillinger, The Yoohoos, Leak
Zeltbühne: Trio de Lucs, Lesung mit Michael Sailer, Colin Stetson Performance, Ahmet Iscitürks, Kit & Klampfe, Live-Comic-Lesung mit Jana Kreisl, Kinder Umpro-Theater mit Adrian Klein
Aftershowpartys an beiden Festivaltagen ab 00.00 Uhr in Desi und MUZclub: Lala & Tamtam, Bird Berlins Brü Brü DJing, Qnoe, You Can Win
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.