Buchpremiere: Zwei Satiriker ziehen durch Franken!

Jürgen Roth (l.) und Matthias Egersdörfer präsentieren ihre satirische Buchpremiere von ,,Die Reise durch Franken". (Foto: Stadtbücherei Lauf)

In ihrer Laufer Premierenlesung am 19. März erkunden der Kabarettist Matthias Egersdörfer, der sich als Buchautor von einer ganz anderen Seite zeigen wird, und sein Co-Autor - Kulturkritiker und Fußballspezialist Jürgen Roth - empathisch, differenziert, ironisch Geschichte und Geschichten, Dialekte und Charaktere, huldigen den regionalen kulinarischen Köstlichkeiten und singen ein Hohelied auf die besten Brauereien.

NÜRNBERG (pm/nf) - Kreuz und quer tourten der Kabarettist Matthias Egersdörfer und Jürgen Roth - Kulturkritiker und Fußballspezialist - durch Franken, in starken wie wechselvollen Gefühlen verbunden mit einem Land, dessen Bewohner einst die „Freien“ und „Kühnen“ genannt wurden und das Heilige Römische Reich begründeten. Zu zweit besuchten sie zwischen Aschaffenburg und Hof, Coburg und Gunzenhausen Denkmäler und Bausünden, Wirtshäuser und Metzgereien, Waldschwimmbäder und andere verschwindende Orte der Kindheit.

In ihrer Laufer Premierenlesung aus „Die Reise durch Franken“ erkunden Matthias Egersdörfer, der sich als Buchautor von einer ganz anderen Seite zeigen wird, und sein Co-Autor Jürgen Roth empathisch, differenziert, ironisch Geschichte und Geschichten, Dialekte und Charaktere, huldigen den regionalen kulinarischen Köstlichkeiten und singen ein Hohelied auf die besten Brauereien. Lauf, in dem Matthias Egersdörfer aufgewachsen ist, ist selbstverständlich auch eine der Stationen dieser subtilen Liebeserklärung…

Eintrittskarten (VVK € 3,-/AK € 5,-) sind erhältlich: in der Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, Buchhandlung Dienstbier, Marktplatz 48, im Buchladen, Mangplatz 2 und an der Abendkasse.

Weitere Informationen: www.stadtbuecherei-lauf.de

Veranstalter: Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, 91207 Lauf, Tel.: 09123 183450

Wo? Mittwoch, 19.03.2014, 20 Uhr,
Bertleinaula, Martin-Luther-Straße 2, 91207 Lauf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.