Bürgerreise nach Schottland und Glasgow

Tauziehen bei den Highland Games. (Foto: ©Blickfang/Fotolia.com)
NÜRNBERG (pm/nf) - Vom 31. August bis 9. September 2017 führt eine Bürgerreise nach Schottland und in Nürnbergs Partnerstadt Glasgow. Die Rundreise entführt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in malerische Landschaften: von St. Andrews und Inverness zu den Inseln der Inneren Hebriden, der Isle of Skye, Isle of Mull, der Kloster-Insel Iona und der Vogel-Insel Staffa. Die Bürgerreise kostet inklusive Flug 1.890 Euro, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 350 Euro.

Ausgangspunkt für die Rundreise durch Schottland ist die Hauptstadt Edinburgh, die durch ihre kulturelle Vielfalt und ihre Geschichte besticht. Weiter geht es nach Pitlochry, wo in St. Andrews die Besichtigung von St. Andrews Castle, dem ehemaligen Sitz des Bischofs und Erzbischofs und religiöses Zentrum im Mittelalter, auf dem Programm steht. Außerdem werden die Braemar Highland Games, ein typisch schottisches Sportfest, besucht. Traditionell sind hier Mitglieder der Königsfamilie anwesend. Weiter geht die Reise durch einmalige Landschaften aus Bergen, Tälern und Seen, auch am berühmten Loch Ness geht es entlang. Nürnbergs schottische Partnerstadt Glasgow samt einem Empfang im Rathaus ist der krönende Schlusspunkt der Bürgerreise. Die deutschsprachige Reiseleitung übernimmt Hans-Walter Arends, der bereits seit vielen Jahren in Edinburgh lebt und Autor eines Reiseführers ist. Die Buchung erfolgt über das TUI Reisecenter, Stresemannplatz 10, Telefon0911/5888820.

Das detaillierte Reiseprogramm gibt es unter
www.tui-reisecenter.de/nuernberg8/Schottische-Inseln-und-Partnerstadt- Glasgow
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.