Deutsch-chinesisches Neujahrskonzert im Zeichen des Pferdes

Wann? 15.02.2014 19:00 Uhr

Wo? Meistersingerhalle, Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg DE
2014 steht im Zeichen des Pferdes (Foto: Fotolia)
Nürnberg: Meistersingerhalle |

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum chinesischen Neujahrsfest spielen Musikerinnen und Musiker der Guzheng-Musikschule Shenzhen und der Akademie für darstellende Kunst Hongkong gemeinsam mit dem Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Nürnberg. Das deutsch-chinesische Neujahrskonzert „Im Zeichen des Pferdes“ findet statt am Samstag, 15. Februar 2014, um 19 Uhr im Kleinen Saal der Meistersingerhalle, Münchener Straße 2. Karten sind für 17 Euro an der Abendkasse erhältlich, im Vorverkauf in der Kulturinformation, Königstraße 93, kosten sie 15 Euro.

Als Höhepunkt des Abends führen die jungen Künstler unter der Leitung von Prof. Guido Johannes Rumstadt das romantische Konzert „Liang Zhu“ für Erhu, ein chinesisches Saiteninstrument, und Orchester auf. Das Stück wurde 1958 von Chen Gang und He Zhanhao nach einer berühmten Liebesgeschichte komponiert. Sie handelt von Liang Shanbo und Zhu Yingtai, die sich zu Lebzeiten nicht lieben dürfen und deren Seelen nach dem Tod in Gestalt eines Schmetterlingspaars auf der Erde verbunden bleiben.

Die Musiker aus Shenzhen und Hongkong kommen auf Einladung des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen und des Amts für Internationale Beziehungen nach Nürnberg. Im März reist das Nürnberger Hochschulorchester zu einem Gegenbesuch nach Shenzhen und Hongkong.
www.international.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.