Don Giovanni mit Flatscreen

Nicoleta Radu als ,,Taumännchen" aus der Oper ,,Hänsel und Gretel". (Foto: oh/Stadt Nürnberg/Jutta Missbach)

Ausstellung „Bei Papageno zu Hause“

NÜRNBERG (pm/nf) - Mozart am heimischen Küchentisch, das Taumännchen aus der Oper Hänsel und Gretel auf dem Sofa oder Don Giovanni nebst Flatscreen – in der Sonderausstellung „Bei Papageno zu Hause“ zeigt das Museum Industriekultur großformatige Werke eines Fotoprojekts der Nürnberger Fotografin Jutta Missbach.

Jutta Missbach arbeitet als freischaffende Fotografin mit Schwerpunkt Theater-, Bühnen- und Konzertfotografie sowie journalistischer Dokumentation im In- und Ausland. Sie ist seit vielen Jahren für das Staatstheater Nürnberg tätig. 2006 begann sie, Figuren aus verschiedenen Nürnberger Opernaufführungen und Spielzeiten in Kostüm und Maske zu porträtieren – dies jedoch nicht auf der Bühne, sondern im privaten Umfeld der Darstellerinnen und Darsteller. Es entstand eine Serie kurioser und anrührender Bilder, witzig und originell in Szene gesetzt.
Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Februar 2014 im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, zu sehen. Der Eintritt ist im Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, bereits inbegriffen.

www.museen.nuernberg.de/startseite/museumindustriekultur
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.