Erinnerung an die Pokalhelden: Ganz Nürnberg war in einem Rausch

Nach 15 Jahren beendet Torwart Legende Raphael Schäfer seine Spieler Karriere als Profi-Fussballspieler, beim Einlaufen vor dem Spiel begleiteten ihn seine drei Töchter. (Foto: Udo Dreier)
 
Die Pokalhelden von 2007 Marek Mintal und der Höchstadter Dominik Reinhardt (r.) wurden mit ihren damaligen Mannschaftskameraden zu Ehrenmitglidern des FCN ernannt. (Foto: Udo Dreier)
Erinnerung an DFB-Pokalsieg 1. FCN – Abschied von Raphael Schäfer

NÜRNBERG (nf) - 10 Jahre nach dem legendären Gewinn des DFB-Pokal 2007 hat sich Torwart Raphael Schäfer von den Clubfans beim Spiel des 1.FCN gegen Fortuna Düsseldorf verabschiedet. Jetzt erinnert auch eine Ausstellung an den Pokalsieg – sie ist den Club-Akteuren von einst gewidmet. Unter dem Titel „Ganz Nürnberg war in einem Rausch – Die Pokalsieger erzählen“ öffnet sie am 19. Mai 2017 im Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Glasbau.

Bis zum 5. Juni 2017 begleitet die Ausstellung das Erscheinen des Buchs „Ganz Nürnberg war in einem Rausch“ von Maren Zimmermann und Katharina Fritsch, herausgegeben vom Institut für moderne Kunst, das sich vornehmlich den ganz persönlichen Erinnerungen der zentralen Club-Akteure von einst widmet. Trainer, Spieler, Funktionäre und Betreuer schildern aus ihrer Perspektive die besonderen Augenblicke einer unvergessenen Spielzeit. 35 Protagonisten, vom Spielführer bis zum Physiotherapeuten, vom Vereinspräsidenten bis zum Zeugwart, erzählen ihre jeweils ganz eigene Pokalgeschichte. Alle Erzählungen verdichten sich zu einem intimen Blick auf das Innenleben einer Profifußballmannschaft, der weitaus mehr zulässt als nur die Rückbesinnung auf die großen und prominenten Augenblicke des Nürnberger Fußballjahrs 2007.

In der Ausstellung sind Illustrationen aus dem Buch von Ulrich Emmert, Martin Fürbringer, Katharina Gierlach, Roger Libesch, Anders Möhl, Uschi Neuwert, Eva von Platen-Hallermund, Dan Reeder und Sebastian Tröger zu sehen. Auszüge aus den Geschichten ergänzen die liebevoll-ironischen Bilder der Nürnberger Künstlerinnen und Künstler. Veranstalter der Ausstellung sind das KunstKulturQuartier, die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur, das Institut für moderne Kunst und der 1. FC Nürnberg.

Der Eintritt zur Ausstellung und Ausstellungseröffnung im Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Glasbau, ist frei. Geöffnet ist die Schau von 19. Mai bis 5. Juni 2017 Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 20 Uhr.

Zur Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm statt:

Dienstag., 23. Mai 2017, 20 Uhr, Kunst trifft Fußball mit: Martin Fürbringer, Marek Mintál, Uschi Neuwert und Andreas Wolf. Moderation: Manfred Rothenberger und Maren Zimmermann. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Glasbau, 2. Obergeschoss, Eintritt frei.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19.30 Uhr, Weißt Du noch damals…? Die Pokalsieger 2007 erinnern sich. Fußball-Talk zum Nürnberger Pokaltriumph mit: Tomáš Galásek, Daniel Klewer und Hans Meyer, Moderation: Harald Kaiser (kicker Sportmagazin), Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Festsaal, Eintritt frei.

Sonntag, 25. Juni 2017, 19 Uhr, Ganz Nürnberg war in einem Rausch – Ein Pokaldrama in 6 Akten, Lesung mit Thomas L. Dietz, Thomas Nummer und anderen, Staatstheater Nürnberg, Kammerspiele, Richard-Wagner-Platz 2, Abendkasse 5,50 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.