Erstes Gastspiel des Theaters Ansbach in Bad Windsheim

Theater Ansbach: „Casanova und die Kunst der Verführung“ (Foto: Nicky Hellfritsch)
Freundschaftsspiel mit „Casanova und die Kunst der Verführung“

REGION (pm/nf) - Das Freilandtheater freut sich, mit einem Gastspiel des Theaters Ansbach die seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit beider Bühnen weiter auszubauen. Die Produktion „Casanova und die Kunst der Verführung“ wird am 19. Juli 2016 auf der Freilandtheaterbühne im Fränkischen Freilandmuseum gezeigt. Das barocke Jagdschlösschen aus Eyerlohe, vor dem vom 23. Juni bis 13. August die diesjährige Sommerproduktion des FLT gezeigt wird, bietet für den Ansbacher „Casanova“ ein außergewöhnliches Ambiente, das perfekt zur Lebensgeschichte des berühmten Liebhabers passt.


Die Ansbacher Intendantin Dr. Susanne Schulz inszeniert eine turbulente Geschichte rund um den genussfreudigen Venezianer. Ein Road-Trip durch Europa mit all den schillernden Liebesabenteuern, politischen und erotischen Ränkespielen, für die Casanova so berühmt ist. Die Inszenierung entführt das Publikum mit Galanterie und leichter Hand in die Welt dieses Abenteurers und lässt Episoden aus seinem Leben und seine faszinierende Persönlichkeit in der Atmosphäre seiner Epoche wiederaufleben.
 
Das „Freundschaftsspiel“ zwischen Ansbach und Bad Windsheim geht also in die nächste Runde.
 
Termin 19. Juli 2016 um 20.30 Uhr
Spielort Fränkisches Freilandmuseum, Jagdschlösschen aus Eyerlohe, 91438 Bad Windsheim
Eintrittspreise Normal € 26,00, ermäßigt € 21,00 (Abendkasse + € 1,50)

Karten für das Gastspiel von „Casanova und die Kunst der Verführung“ in Bad Windsheim gibt es im Theater Ansbach – Kultur am Schloss und bei allen Vorverkaufsstellen des Freilandtheaters, außerdem im Online-Ticketverkauf unter www.freilandtheater.de, per Mail über karten@freilandtheater.de und beim Kartentelefon des Freilandtheaters unter 09106/924447.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.