Festbier zum Nürnberger Herbstvolksfest ist vorgestellt worden

Auf ein fröhliches Herbstvolksfest: (v.l.)Tucher Braumeister Bernd Wagemann, Festwirt Hermann Murr, Lorenz Kalb, 1. Vorsitzender des Südd. Schaustellerverbandes, Volksfestkönigin Carina Kremer, Bürgermeister Dr. Klemens Gsell und Festwirt Jürgen Papert. (Foto: J. K.)

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Nürnberger Herbstvolksfest (28. August bis 13. September 2015) wirft seine Schatten voraus. Die Tucher Brauerei lud zur Bierprobe in den Marientorzwinger.

Rund 180 Gäste aus Politik und Wirtschaft verkosteten das eigens für das Nürnberger Volksfest eingebraute Festbier. Nachdem Braumeister Bernd Wagemann seine launigen Anmerkungen über den edlen Gerstensaft beendet hatte, stachen die beiden Festwirte Jürgen Papert, Festzelt Papert, und Hermann Murr, RockHouse-Zelt, die ersten Fässer an. Für Gastronom Murr war das seine letzte Bierprobe als Festwirt, denn er hört mit dem Herbstvolksfest auf und somit wird es im nächsten Jahr kein RockHouse-Zelt mehr auf dem Festplatz geben. Die Eröffnung des Nürnberger Herbstvolksfestes findet am Freitag, den 28. August um 18 Uhr im Festzelt Papert statt. Anstich durch Bürgermeister Christian Vogel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.