Fränkisches Weinland – Genuss vor der Haustür

Immer einen Ausflug wert: Das Fränkische Weinland lockt mit tollen Landschaften und kulinarischen Highlights (Foto: Fotolia)

REGION – Nur 90 Minuten mit dem Auto trennen Nürnberg und die Weinhochburg Bayerns. Von Unterfranken bis Oberfranken kann man hier interessante Weine und vieles mehr erleben. Und wem 90 Minuten immer noch zu weit sind, der kann seinen Wein auch online bestellen.

Jedes Jahr um diese Zeit ist es soweit: In Franken und anderen Weinbaugebieten steht die Weinlese bevor. Während die ersten Blätter im Vorgriff auf den bevorstehenden Herbst bereits ihre Farben wechseln, heißt es für die Winzer die Ärmel hochzukrempeln und anzupacken. Gerade in Franken hat der Weinbau eine lange Tradition. Bereits seit knapp 1000 Jahren geht man hier diesem schönen aber gleichzeitig harten Handwerk nach. Dabei erstreckt sich das fränkische Weinland von Aschaffenburg im Westen Unterfrankens bis nach Bamberg in Oberfranken. Überwiegend entlang den Ufern des Mains und den Hängen des Steigerwalds gelegen, findet der geneigte Weininteressent im Weinland Franken etwa 6000 Hektar für den Weinbau genutzte Fläche vor.

Rund um den Wein und seinen Anbau hat das Weinland auch für Tagesgäste und Touristen einiges zu bieten. So bietet etwa ein Tagesausflug mit einer Wanderung auf den zahlreichen Weinwanderwegen in den romantischen Weinbergen und einer abschließenden Einkehr in einer der unzähligen Weinstuben ein tolles Erlebnis. Organisierte Touren zu den regelmäßig im Weinland stattfindenden Weinproben sind eine interessante Idee für Vereine oder andere Gruppen, die einen entspannten Tagesausflug unternehmen möchten. Kulinarisch vom Wirt gut versorgt werden hier in angenehmer Atmosphäre in den urigen Weinstuben verschiedene örtliche Weine verköstigt. Von entsprechenden Informationen und Anekdoten vom Gastgeber begleitet verbringen die Gäste einen unterhaltsamen Abend im fränkischen Weinland. Für alle, die länger bleiben möchten, stehen etliche hochwertige Hotels, Pensionen und andere Übernachtungsangebote zur Verfügung. Das Angebot reicht hier von der einfachen Ferienwohnung über moderne Hotels bis hin zu ausgefallenen Unterkünften im Windschatten einer alten Ritterburg. Hier ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Irgendwann heißt es dann allerdings auch Abschied vom fränkischen Weinland zu nehmen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, nimmt sich einen Vorrat an ausgesuchten Weinen mit nach Hause und kann sich so noch lange an die schönen Erlebnisse im wunderbaren Franken erinnern. Aber auch Gäste von weiter weg müssen nicht auf eine Prise fränkischen Weinlandes verzichten. So besteht in zahlreichen Online-Vinotheken die Möglichkeit, entsprechende fränkische und natürlich auch viele weitere hochwertige Weine bequem von zu Hause aus online zu bestellen. So kann jeder geneigte Weintrinker seinen persönlichen Favoriten genießen – egal wo er oder sie wohnt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.