Frankenlese 2018

Wann? 05.03.2018 16:00 Uhr bis 15.03.2018 14:30 Uhr

Wo? Gemeindehaus Maxfeld, Berliner Pl. 20, 90489 Nürnberg DE
Nürnberg: Gemeindehaus Maxfeld |

Autorenlesung in der Nordstadt vom 5. bis 15. März 2018
unter dem Motto "Heimat"

(Eröffnung in Kaffeehaus-Atmosphäre mit Tartes & Kuchen)

"Heimat – mit ihr ist das so eine Sache: Sie kann verloren oder gefunden werden, glorifiziert oder verachtet, sie wird und wurde besungen und missbraucht, geschützt oder ausgetrieben. Nicht immer ist oder bleibt die Heimat dort, wo der Mensch geboren wurde, ferne Länder, Kulturen oder Ideen werden zur neuen Heimat, Zurückgelassenes – ob freiwillig oder gezwungen – zur geliebten oder verhassten alten.

Den vielfältigen Facetten von Heimat widmet sich auch die Frankenlese 2018. Die präsentierten Texte fragen nach ihrem Wesen, ihrer Vorortung. Ist Heimat dort, wo die tödliche Front nicht ist, wie in den von Waltraud Kriesche gesammelten Dokumenten von kämpfenden Soldaten? Ruht sie – so ergründet von Petra Embacher – in der Kindheit oder im sogenannten Vaterland? Vielleicht auch in der Muttersprache? Kann Heimat gar, wie bei Bernd Mittenzwei, im Sport oder in der Altenpflege gefunden werden? Oder lässt sich Heimat nach Jahrzehnten in der Fremde neu entdecken? Mit Helmut Haberkamm in einem Aischgründer Kaffeehaus?

Passend dazu begrüßt die Frankenlese zur diesjährigen Auftaktveranstaltung mit heimeliger Kaffeehaus-Atmosphäre. Und lädt an weiteren spannenden Orten zu Literatur und Heimat."
Siegfried Straßner
Flyer und weitere Infos zur Frankenlese 2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.