Freiheit für Franken in der ,,Schäufele-Verschwörung"

Wann? 12.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Buchpräsentation Schäufeleverschwörung, Sterzinger Str. 4, 90461 Nürnberg DE
Hochspannung in Nürnberg: der langersehnte 9. Fall des beliebten Hobbydetektivs Paul Flemming ist da! (Foto: oh/ars vivendi verlag)
Nürnberg: Buchpräsentation Schäufeleverschwörung | Neuer Frankenkrimi von Jan Beinßen

NÜRNBERG (pm/nf) - Den Franken stehen stürmische Zeiten bevor – zumindest in Jan Beinßens brandneuem Krimi ,,Die Schäufele-Verschwörung". Denn der mittlerweile neunte Fall für Hobbyermittler Paul Flemming bringt nicht nur die alte Fehde zwischen Franken und Bayern wieder zum Aufflammen, sondern führt auch noch direkt ins Herz separatistischer Bewegungen...


Die Buchpräsentation der ,,Schäufele-Verschwörung" findet am 12. November um 19.30 Uhr im fränkischen Landbierparadies in der Sterzinger Straße in Nürnberg statt. Eine rechtzeitige Reservierung wird empfohlen (Tel.: 09103/ 719 29 99). Der Eintritt ist frei.


Worum geht es?

Am Weinmarkt, mitten im Herzen der fränkischen Metropole Nürnberg, geschieht das Unglaubliche: Der gerade eröffnete Ableger eines Münchner Weißwurstlokals ködert Touristen gleich hundertfach. Während Altstadtwirt Jan- Patrick mit dem weltbesten Schäufele dagegenhalten will, hat der Fotograf und Hobbyermittler Paul Flemming ganz andere Sorgen: In der Wohnung eines Bekannten wurde die Leiche des Korsen Santini aufgefunden. Wie sich herausstellt, handelt es sich um einen Ex-Terroristen, der seinen Ruhestand offenbar mit der Beratung anderer aufmüpfiger Volksstämme vergoldet. So vermutet Paul, dass Santini von separatistischen Hitzköpfen engagiert wurde. Deren erklärtes Ziel: die Abspaltung Frankens von Bayern!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.