„Gebrauchsanweisung für das Leben“: Buchpräsentation mit Andreas Altmann

Wann? 03.05.2017 18:30 Uhr

Wo? Thalia Buchhaus Campe, Karolinenstraße 53, 90402 Nürnberg DE
Besucher können Autor Andreas Altmann bei der Buchpräsentation ,,Gebrauchsanweisung für das Leben" persönlich kennenlernen. (Foto: Ulli Seer)
Nürnberg: Thalia Buchhaus Campe | NÜRNBERG (pm/nf) - Ganz schön mutig, ein Buch mit einem solchen Titel zu schreiben. Andreas Altmann hat es trotzdem versucht. In zentralen Begriffen umkreist er das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache. Und um das Reisen und die Erlebnisse, die der Autor auf der ganzen Welt gesammelt hat.

Andreas Altmann zählt zu den bekanntesten deutschen Reiseautoren und wurde unter anderem mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis, dem Seume-Literaturpreis und dem Reisebuch-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm die Bestseller ,,Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend", die ,,Gebrauchsanweisung für die Welt" sowie ,,Dies beschissen schöne Leben". Altmann lebt in Paris.

Am 3. Mai 2017 kann man ihn in der Kulturlounge im Thalia-Buchhaus CAMPE, Karolinenstraße 53, 90402 Nürnberg, persönlich kennen lernen.
Eintritt: 10 Euro, Karten am ServiceCenter im 3. OG. Infos und Reservierung unter 99208-87 und
www.thalia.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.