"GOLDENER RING" setzt sich für Top-Athleten aus Nürnberg ein

Gruppenbild (v.l.) Jürgen Thielemann, Leiter SportService Nürnberg, SPD-Stadtrat Nasser Ahmed, Max Müller, Vorstand Der GOLDENE RING e.V., Schwimmerin Katrin Gottwald, Free-Ski Weltmeisterin Lisa Zimmermann, Free-Skierin Laura Fritzenwallner, Dr. Volker Klügl, Geschäftsführer IPP, Taekwondo-Europameister Hamza Adnan-Karim, Schwimmer Konstantin Walter, Taekwondo-Weltmeister Tahir Gülec und Christopher Dietz Geschäftsführer Werk:b Events. (Foto: © Benny Jung)
NÜRNBERG (jrb/vs) - Der GOLDENE RING e.V. feierte den Abschluss eines erfolgreichen Premierenjahres mit seinen Sportlern und Unterstützern bei Partner Werk:b Events in der Nürnberger Winterhütte am Airport Nürnberg. Die von der Sparkasse Nürnberg und Max Müller Anfang 2016 ins Leben gerufene Initiative unterstützt Nürnberger Spitzensportler mit monatlichen Förderbeträgen zwischen 200 und 400 Euro, damit sie sich ihren Traum von Olympischen und Paralympischen Spielen verwirklichen können. Das Geld dafür kommt von den ortsansässigen Unter­nehmen Sparkasse Nürnberg,  alpha Gruppe, Lebkuchen ­Schmidt, IPP, Rödl & Partner und der Brauerei Tucher. Außerdem setzt sich der Verein ­GOLDENER RING dafür ein, seine mittlerweile 14 Athleten in der Region noch bekannter zu machen. Alle Infos zum Verein gibt es im Internet
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.