Gutes für Ehepaare - Marriage Week

Schirmherr Hermann Imhof im Interview
Nürnberg: CVJM | Nürnberg (li) Im CVJM-Haus stellte das Regional-Team die Woche der Ehepaare "Marriage Week" und das Jahresprogramm vor mit Veranstaltungen in Nürnberg, Fürth, Stein, Schwabach, Heilsbronn und Neuendettelsau.

Schirmherr ist Hermann Imhof, Mitglied des Bayerischen Landtags im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration. In seinem Grußwort bezog er sich auf den großen französischen Romancier Honoré de Balzac: "In der Ehe gilt es, einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer zu führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit." und er lädt Ehepaare dazu ein, den Kampf gegen dieses Ungeheuer aufzunehmen und z.B. die Angebote der Marriage Week zu nutzen und der Ehe neuen Schwung zu geben. Er selbst sei im 40. Jahr verheiratet und komme leidenschaftlich gerne zu dieser Aktion. Eine liebevolle Partnerin als Gegenüber, die das eigene Leben konstruktiv kritisch begleitet und auch die Schwächen des Partners stehen lässt, sei ein großes Geschenk.

Die Marriage-Week geht zurück auf eine Idee von Richard Kane, der damit in England eine beispiellose Bewegung auslöste. Tony Blair und seine Gattin wurden selbst zu Botschaftern. Das Abenteuer einer gelingenden Ehe-Beziehung wird in den Mittelpunkt einer landesweiten Themenwoche gestellt, die seit 1996 jedes Jahr vom 7.-14. Februar veranstaltet wird und mit dem Valentinstag ihren Höhepunkt findet. Die Idee hat sich inzwischen auf mehrere europäische Staaten ausgeweitet und schließt bewusst alle kirchlichen Verbände, Handel und öffentliche Angebote mit ein. Das Angebot für Paare wurde inzwischen für das ganze Jahr ausgearbeitet.

In Nürnberg geht das Spektrum vom Beratungsangebot der City-Seelsorge über Gottesdienste "Flügel der Liebe" und "Harfe, Hochzeitsnacht und sieben tote Ehemänner" zu einem Kochevent "Lass brodeln, Baby!". Nach der Erfahrung des Sprechers der Marriage Week, Jan Gehrke, gehen die Paare für die Angebote gerne über die Stadtgrenzen zu einer Veranstaltung. Ein Trauschein ist keine Bedingung für den Eintritt, es sind alle Paare eingeladen. Alle Informationen auf www.marriageweek-mittelfranken.de und www.marriageweek-erlangen.de, Programmhefte liegen im CVJM-Haus und in der City-Info aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.