Herbstkonzert der Stadtstimmen Nürnberg

Die Stadtstimmen Nürnberg bei einem Auftritt im Hirsvogelsaal. (Foto: Christine Dierenbach/Stadt Nürnberg)
NÜRNBERG (pm/nf) - Dass eine Stadtverwaltung mehr kann als Verordnungen erlassen, zeigt der 40-köpfige, gemischte Chor der Stadt Nürnberg. Die Stadtstimmen Nürnberg haben sich der harmonischen Kreativität verschrieben. Am Sonntag, 25. Oktober 2015, gibt das Ensemble der Musikschule Nürnberg unter der Leitung von Josef Laußer sein Jahreskonzert um 19 Uhr im Südpunkt, Pillenreuther Straße 147.

Lyrische, teils humorvolle Gedichte gliedern das 90-minütige Programm aus klassischen, romantischen und Rock-Pop-Stücken. Der Chor zeigt dabei Ausschnitte aus seiner kreativen Arbeit, die sich neben der Freude am Gesang auch mit den Themen der Stadt auseinandersetzt. So komponierte der Chorleiter Josef Laußer ein Lied zum Thema „Menschenrechte“. Im vergangenen Jahr konzertierten die Stadtstimmen bei der Friedenstafel zum Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis, aber auch bei anderen Veranstaltungen der Stadt Nürnberg.
Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder und Nürnberg-Pass-Inhaber zahlen 2,50 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.