Hochkarätige Gäste bei der Internationalen Ballettgala

Filipa de Castro, Carlos Pinillos. Companhia Nacional de Bailado Portugal. (Foto: Rodrigo de Souza)
Ballettfreunde Staatstheater Nürnberg e.V. laden bereits das dritte Mal zur Gala

NÜRNBERG (pm/nf) Am Freitag, 10. März 2017, 20 Uhr, und am Samstag, 11. März 2017, 19.30 Uhr, lädt der Förderverein Ballettfreunde Staatstheater Nürnberg e.V. bereits zum dritten Mal zur Internationalen Ballettgala.


Als Gäste konnte Ballettdirektor Goyo Montero erneut zahlreiche Erste Solistinnen und Solisten sowie Stars weltweit renommierter Compagnien gewinnen und so ein Programm zusammenstellen, das die Herzen aller Tanzbegeisterter höher schlagen lässt: Das Royal Ballet London entsendet Yuhui Choe und Alexander Campbell nach Nürnberg. Sie tanzen den Pas de deux aus Arthur Saint-Leóns „Coppelia“ sowie das Stück „Within the Golden Hour“ von Christoper Wheeldon. Aus der Landeshauptstadt München reisen Osiel Gouneo, der erst kürzlich in „Spartacus“ für Furore sorgte, und seine Partnerin Ksenia Ryzhkova an. Sie werden das Gala-Publikum mit dem Pas de deux aus „Don Quijote“ verzaubern.

Das Ballett der Semperoper Dresden entsendet Anna Merkulova und István Simon nach Nürnberg, die beim Gala-Abend zunächst mit dem Pas de deux „New Sleep“ der Choreographenlegende William Forsythe aufwarten, um dann im zweiten Teil des Abends ein Werk des vielfach ausgezeichneten Choreographen David Dawson zu präsentieren.

Aus Lissabon reisen Filipa de Castro und Carlos Pinillos des Portugiesischen Nationalballetts nach Nürnberg. Sie präsentieren dem Publikum „Lento for String Quartet“ von Vasco Wellencamp sowie eine Choreographie des jungen Spaniers Juanjo Arques.
Aus der Feder von James Sutherland, einem Freund und Weggefährten Goyo Monteros, stammt das Stück „Same time tomorrow“, das Camilla Marcati und Keiko Okawa interpretieren. Die jungen Tänzerinnen sind Mitglieder des Ballett Kaiserslautern, dessen Direktor James Sutherland seit 2016 ist.

Kartenvorverkauf Staatstheater Nürnberg:

Online: https://staatstheater-nuernberg.eventim-inhouse.de...

Tickethotline:
0180-5-231 600*
(Festnetz 14ct/Min, Mobilfunk bis 42ct/Min)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.