Im Ringbus Nürnberg kennen lernen

Wann? 02.04.2017 13:30 Uhr

Wo? Historisches Straßenbahndepot St. Peter, Schloßstraße 1, 90478 Nürnberg DE
Oldtimerbus, wie er auf der Linie 35 unterwegs ist. (Foto: VAG/Andreas Neuer)
Nürnberg: Historisches Straßenbahndepot St. Peter | Offene Tore im Historischen Straßenbahndepot St. Peter

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit Dezember vergangenen Jahres umrunden die neuen Ringbuslinien 35 und 65 der VAG die Stadt. Dabei ergeben sich neue Verbindungen. Wem noch nicht ganz klar ist, wie das funktioniert oder wer neugierig ist, was man entlang der Strecke einer solchen Ringbuslinie entdecken kann, der sollte diese
am kommenden Sonntag, 2. April 2017, unter fachkundiger Begleitung im Oldtimerbus abfahren.


Außerdem am ersten April-Wochenende im Historischen Straßenbahndepot St. Peter in der Schloßstraße 1: Rundgänge durch 136 Jahre Nahverkehr in Nürnberg und Stadtrundfahrten in Oldtimerstraßenbahnen. Entspannung garantiert das nostalgische Straßaboh-Café.

Neue Verbindungen – neue Erlebnisse

1879 wurde in der Bismarckstraße 18 eine Schule mit nur einem Lehrer eröffnet. Bis Februar 1881 gab es dort bereits 244 Schüler, die von drei Lehrern unterrichtet wurden. Von da an nahm die wechselhafte Geschichte des Bismarckschulhauses seinen Lauf. Wer sich dafür interessiert und zudem gerne erfahren möchte, wie die Siedlung am Nordostbahnhof entstanden ist, was es mit der Gräfenbergbahn
auf sich hat, was es zum Westfriedhof zu sagen gibt, den Tillypark besser kennen lernen möchte oder mehr über Röthenbach, Hohe Marter, Schweinau,
das Doku-Zentrum, die Kongresshalle, den Bahnhof Dutzendteich oder den Business Tower wissen möchte, der sollte auf keinen Fall die Entdeckertour im Oldtimerbus
verpassen. Sie startet am Sonntag, 2. April um 13.30 Uhr
am Historischen Straßenbahndepot St. Peter in der Schloßstraße 1 und dauert rund 90 Minuten. Der Fahrpreis beträgt 12 Euro, inklusive Erfrischungsgetränk.
Eine Anmeldung unter der Rufnummer 0911/283-4646
oder unter www.vag.de/veranstaltung wird dringend empfohlen.

Rundfahrt mit der Burgringlinie 15

Auch die historische Burgringlinie 15 umrundet am kommenden Wochenende, 1. und 2. April wieder die Nürnberger Altstadt. Die Fahrten starten ab 9.55 bis 16.55 Uhr
stündlich am Historischen Straßenbahndepot St. Peter sowie zwischen 10.30 und 16.30 Uhr, ebenfalls im Stundentakt, am Nürnberger Hauptbahnhof. Um mitfahren zu
können, ist beim Schaffner ein Fahrschein für 9 Euro für Erwachsene oder für 5,50 Euro für Kinder zu lösen. Familienkarten kosten 19,50 Euro – inklusive freiem Eintritt
in das Historische Straßenbahndepot. Während der Fahrten gibt das Begleitpersonal Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Historische Straßenbahndepot St. Peter mit seinem Straßaboh-Café ist am kommenden Samstag und Sonntag zwischen 10.00 und 17.30 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17.00 Uhr. Ohne Rundfahrt beträgt der Eintritt 6,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro für Kinder bis 14 Jahre. Alle Informationen rund um das Wochenende im Historischen Straßenbahndepot St. Peter gibt es auch unter
www.vag.de/museum
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.